Seite merken

Auswahl Auszeichnungen 2014

09.12.2014
Bachelorprojekt beim European Youth Festival ausgezeichnetDas European Youth Festival brachte Europas kreativste, soziale IT Start-Ups nach Graz. 14 Teams aus 12 Ländern zeigten wie Internet und Mobiles für eine Veränderung Europas wirken. Vergeben wurde auch der European Youth Award, der Europas engagierteste JungunternehmerInnen zusammenbringt und auszeichnet. In der Kategorie „Smart Learning“ gewann das Bachelorprojekt »mosaik« von Christoph Gäng, Fabian Schröbel und Andreas Schwarze.weiterlesen
01.12.2014
Tatendrang-Challenge - Studenten der Produktgestaltung gewinnen Startup WettbewerbDie HfG-Studenten Lennart Rieper und Florian Goecke haben gemeinsam mit Martin Bressem den Startup Wettbewerb an der der Zeppelin Universität am Bodensee gewonnen. Am 7. und 8. November wurde an der ZU die StartupFair durchgeführt, um gründungsinteressierte Studenten den Kontakt und Austausch mit Gründern, CEOs und Mitarbeitern erfolgreicher und aufstrebender Startups zu ermöglichen. Ergänzt wurde die StartupFair mit Vorträgen und Workshops.weiterlesen
01.12.2014
Tatendrang-Challenge - Studenten der Produktgestaltung gewinnen Startup WettbewerbDie HfG-Studenten Lennart Rieper und Florian Goecke haben gemeinsam mit Martin Bressem den Startup Wettbewerb an der der Zeppelin Universität am Bodensee gewonnen. Am 7. und 8. November wurde an der ZU die StartupFair durchgeführt, um gründungsinteressierte Studenten den Kontakt und Austausch mit Gründern, CEOs und Mitarbeitern erfolgreicher und aufstrebender Startups zu ermöglichen. Ergänzt wurde die StartupFair mit Vorträgen und Workshops.weiterlesen
28.11.2014
Wettbewerb entschieden - HfG Studentin gestaltet Erinnerungszeichen für SynagogeDie Entscheidung des Wettbewerbs „Ein Zeichen der Erinnerung – die Synagoge Schwäbisch Gmünd“ ist gefallen. Nach einer intensiven Ausschreibungsphase wurde nun unter fünf Endrundenteilnehmern der Gewinnerentwurf des Wettbewerbs ermittelt. Es handelt sich um den Vorschlag der Studentin Andrea Kastner, die an der HfG Kommunikationsgestaltung studiert.weiterlesen
24.11.2014
Nachwuchspreis Neue Medien 2014 geht an Student der InteraktionsgestaltungPhilipp Schmitt sicherte sich mit seinem Projekt „Location-Based Light Painting“ den 1. Platz beim Nachwuchspreis Neue Medien 2014. Der mit 1.111 € dotierte Preis wird seit 2012 von den Agenturen Social Media Aachen und WESTWERK vergeben, um talentierte Nachwuchskräfte im Bereich der digitalen Kommunikation zu unterstützen und zu fördern.weiterlesen
17.11.2014
HfG Bachelorprojekt ausgezeichnet - Bundespreis Ecodesign 2014 für „Qualitätswerte in der Produktgestaltung“In der Kategorie „Nachwuchs“ haben Johanna Gedeon und Gabriel Brückner den Bundespreis Ecodesign 2014 erhalten. Ausgezeichnet wurden beide für ihr Bachelorprojekt „Qualitätswerte in der Produktgestaltung“, das sie an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd angefertigt haben. Insgesamt wurden 13 Projekte in den Wettbewerbskategorien Produkt, Konzept, Service und Nachwuchs prämiert. Die Auszeichnungen haben Bundesumweltministerin Barbara Hendricks und die Präsidentin des Umweltbundesamtes, Maria Krautzberger, in Berlin an die Gewinner übergeben.weiterlesen
14.11.2014
Gegensätze ziehen sich an: Strategische Gestaltung von Emotionen erhält AuszeichnungMareike Roth und Oliver Saiz, die beiden Gründer des Design- und Strategiebüros hochE, sind mit dem begehrten Titel „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ von der Bundesregierung ausgezeichnet worden. Die Basis ihrer Geschäftsidee bildet ihre Masterthesis, die an der HfG Schwäbisch Gmünd entstanden ist. Im Fokus der Auszeichnung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ stehen Ideen und Menschen, die mit ihrem Handeln der Kultur- und Kreativwirtschaft Gesicht und Gewicht geben.weiterlesen
13.11.2014
Zukunftspreis Kommunikation – HfG räumt in 4 Kategorien abZum neunten Mal verlieh der Deutsche Verband für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e. V. (DVPT) den „Zukunftspreis Kommunikation“ an wegweisende Kommunikationsprojekte von Studierenden. In vier von zwölf Kategorien gewannen Projekte, die an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd entstanden sind. Die Auszeichnungen sind mit jeweils 1.000 € dotiert.weiterlesen
13.11.2014
HfG-Studierende gewinnen „Best Design Award“ beim Hackathon Stuttgart 201442 Stunden programmierten, konzeptionierten und designten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim diesjährigen Hackathon in Stuttgart mobile Anwendung mit Datensätzen von Kultureinrichtungen. Die HfG-Studenten Jan Asmus, Michael Baisch, Raphael Dirr und Daniel Keller aus dem Studiengang Interaktionsgestaltung entwickelten zu dem Motto „Coding for Culture“ das 2D Jump 'n' Run Spiel „Deutschland-Michel“. Dafür erhielten sie den „Best Design Award“, der zum Abschluss des Hackathons vergeben wurde und mit 300 € dotiert ist.weiterlesen
07.11.2014
Nachhaltig erfolgreich – HfG Masterprojekt erhält Lucky Strike Junior Designer AwardIn diesem Jahr steht der Lucky Strike Junior Designer Award ganz unter dem Thema Nachhaltigkeit. So zeichnete die seit 2013 von stilwerk geführte Design-Stiftung, die Raymond Loewy Foundation, die zukunftsorientierte Masterarbeit von Moritz Schmidt und Timo Röhrig von der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd aus. Mit einer „Besonderen Anerkennung“ wurden die Bachelorprojekte von Felix Schumacher und Lino Lehner sowie von Simone Czernia und Christoph Bergleiter geehrt.weiterlesen
27.10.2014
AKG Inspired Award 2014 geht an HfG-StudentenBei den ersten AKG Inspired Awards haben David Wojcik, Robin Weidner und Jörg Saur mit ihrer mobilen Aufstehhilfe „HEBIX“ den 1. Preis gewonnen. Der mit 5.000 Euro dotierte Preis ist bereits die zweite hohe Auszeichnung, die die Studenten der Produkt-gestaltung mit „HEBIX“ erhalten. Im September wurden sie schon mit dem Mia Seeger Preis 2014 für ihre Produkterfindung ausgezeichnet.weiterlesen
22.10.2014
Nachwuchsdesigner-Team der HfG im Finale des globalen James Dyson AwardMit dem Projekt „Luke Stairwalker“, einer Treppengehhilfe für ältere Menschen, kommen Alexander Abele, Maximilian Brück und Jens Eisele von der HfG Schwäbisch Gmünd als einziges Projekt aus Deutschland auf die Shortlist der weltweit besten Einreichungen beim internationalen James Dyson Award 2014 und haben damit weiterhin die Chance auf den Gesamtgewinn von 34.000 Euro.weiterlesen
21.10.2014
BOS Connect GmbH gewinnt beim „Elevator Pitch BW - Regional Cup Ostwürttemberg“Die HfG-Absolventen Julia Stäbler und Gero Nicklas haben mit ihrem Team und ihrer Geschäftsidee BOS Connect GmbH den ersten Preis beim Gründerwettbewerb „Elevator Pitch BW - Regional Cup Ostwürttemberg“ gewonnen. In nur 3 Minuten mussten insgesamt 7 Jungunternehmen, Gründerinnen und Gründer beim Elevator Pitch an der HfG Schwäbisch Gmünd die Fachjury und rund 50 Zuhörer von Ihrer Geschäftsidee überzeugen.weiterlesen
30.09.2014
Mia Seeger Preis 2014 für zwei HfG-Projekte„Was mehr als Einem nützt“ – unter diesem Motto vergibt die Mia Seeger Stiftung jährlich die mit 10.000 € ausgelobte, renommierte Auszeichnung, den Mia Seeger Preis. In diesem Jahr reichten Studenten von 32 deutschen Hochschulen insgesamt 83 Exponate und Produkte ein, die sich mit wichtigen Aspekten des Lebens und Zusammenlebens befassen und hierfür neuartige, sinnvolle Lösungen vorschlagen. Gleich zwei Projekte, die an der HfG im Studiengang Produktgestaltung entstanden sind, wurden mit dem Mia Seeger Preis 2014 ausgezeichnet.weiterlesen
15.09.2014
European Youth Award 2014 für Bachelorprojekt „mosaik“Die Kommunikationsgestalter Fabian Schröbel, Andreas Schwarze und Christoph Gäng wurden für ihr Bachelorprojekt „mosaik“ mit dem European Youth Award 2014 ausgezeichnet. „mosaik“ ist eine Website, die die Grundlagen von HTML und CSS interaktiv vermittelt. Der europaweite Wettbewerb ehrt junge Menschen, die soziale und ökologische Herausforderungen mit Hilfe digitaler Technologien in Angriff nehmen.weiterlesen
11.03.2014
Internationaler Preisregen für HfG-Dozent Benedikt GroßDer Interaktionsgestalter Benedikt Groß ist für seine Projekte gleich mit mehreren international renommierten Preisen ausgezeichnet worden. Mit dem Projekt „Avena+ Test Bed — Agricultural Printing and Altered Landscapes“ gewann er sowohl den Best Concept Award als auch den Best Student Award bei den 2014 Interaction Awards. Sein Projekt „The Big Atlas of LA Pools“ wurde beim Japanese Media Arts Festival mit dem „Excellence Award “ prämiert.weiterlesen
18.02.2014
GI:K - HfG Projekt erneut ausgezeichnetDas Bachelorprojekt GI:K - Global Interactive Knowledge von Olga Rau und Adrian Abele ist erneut mit einem renommierten Preis ausgezeichnet worden. Nach dem Zukunftspreis Kommunikation und dem Annual Multimedia Award erhielten die beiden Absolventen der Studiengänge Produkt- und Interaktionsgestaltung den 3. Preis der Carl-Duisburg-Gesellschaft 2013.weiterlesen
04.02.2014
Auszeichnung für Fotografie-Lehrbeauftragen Andreas LangenDer Stuttgarter Fotograf Andreas Langen, der seit einigen Jahren Lehraufträge an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd wahrnimmt, hat eine wichtige Auszeichnung erhalten: Beim Internationalen Kalenderwettbewerb „Gregor“ wurde sein Beitrag unter 1.000 Einreichungen als bester Foto-Kalender ausgezeichnet.weiterlesen
22.01.2014
HfG-Bachelorprojekt mit Hochschulpreis 2013 ausgezeichnetDie HfG-Absolventinnen Tatjana Nagel und Lisa Maria Sierra Eiffert erhielten für ihr Bachelorprojekt „Auf dem Weg zur eigenen Schreibschrift“ den mit 1.500€ dotierten Hochschulpreis 2013 der Sparkassenstiftung Ostalb. 15 weitere HfG-Absolventinnen und Absolventen wurden für ihre herausragenden Abschlussarbeiten geehrt.weiterlesen
Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe V
    VS

    Verfasste Studierendenschaft: Offizielle Interessenvertretung der Studierenden. Kümmert sich um alle studentischen Belange sowie um die Zusammenarbeit der Studierenden mit Dozentinnen und Dozenten. Von den acht Mitgliedern haben vier einen Sitz im S[…]