Design digitaler Medien

Im Bereich der Mobile-Devices wird bisher weder die Position der Rezipienten innerhalb eines definierten Raumes noch die Interaktion mit den darin befindlichen Objekten für innovative Anwendungen und Erschließung neuer Märkte genutzt. Mit dem Schwerpunkt „Design digitaler Medien“ sollen diese Potenziale untersucht werden. Ziel ist die Entwicklung und Verknüpfung innovativer Technologien, die neue Produkte (Soft- und Hardware) generieren, mit denen sich vielfältige neue Dienstleistungen verbinden und bisherige optimieren lassen. Ein Aspekt ist „Mobile Information-Tracking“ zur Darstellung und Erstellung individueller raumbezogener Informationen. Damit sind neben allen Arten von Ausstellungen und Messen auch Anwendungen im Bereich der Home-Automation und des Home-Entertainment als Verwertungsfelder anschlussfähig. Generell ist die Anwendungsorientierung auf orts- und rezipientenabhängige Informationen im öffentlichen Raum, in komplexen Organisationen sowie in Gebäudesystemen und raumbezogenen sozialen Netzwerken von großer Bedeutung.

Export
Buchstabe E
ERASMUS/SOKRATES

Internationales Programm der EU zur Förderung von Auslandsaufenthalten von Studierenden und Dozentinnen und Dozenten an Gast- und Partneruniversitäten. Austauschsemester sind Teil der fachlichen und interkulturellen Ausbildung.