Seite merken

Existenzgründung und Selbstständigkeit - Design Business Week an der HfG


Wie gründe ich ein eigenes Designbüro? Auf was muss ich als freiberuflicher Gestalter achten? Das einwöchige „Design Business“ Seminar baut auf dem erfolgreichen Konzept und den Erfahrungen der seit 2009 von Prof. Gerhard Reichert organisierten Selbständigkeits-Seminaren auf. Erfahrene Referneten stellen anhand konkreter Fallbeispiele praxisrelevante Themen vor.

Was kennzeichnet den bisher dominierenden Gestaltungswettbewerb und welche Konsequenzen ergeben sich aus dem Paradigmenwechsel im globalen Wettbewerb – hin zum Identitätswettbewerb? Wie lässt sich ein Selbstwert definieren in Bezug auf die eigene Persönlichkeit, die Arbeitsweise und die Leistungsangebote? Wie können Auftraggeber überzeugt werden und wie lassen sich Wettbewerber kooperativ gewinnen? Wie können Nutzenerwartungen der Auftraggeber mit den Leistungsangeboten der Designer verbunden werden? Wie relevant ist die Kostenkalkulation und welche Arten sind sinnvoll? Wie lassen sich auf dieser Basis Honorare/Preise finden und bestimmen?

Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das einwöchige „Design Business“ vom 21. bis 25. Oktober 2013. Experten aus dem Bereich Design und Existenzgründung geben in ihren Vorträgen den angehenden Gestaltern Basiswissen zum Thema Steuern und Versicherungen, zur Akquise und Aufträgen, der Kalkulation, Angebotserstellung und den typischen Vertragsformen bis hin zur Projektplanung.

Ab diesem Wintersemester ist das Seminar curricular für das 7. Semester Produktgestaltung verbindlich. Alle anderen Interessenten können bei Prof. Gerhard Reichert Plätze anfragen.

Programm:

- Montag, 21.10.2013

11:45 - 13:00 Steuern und Buchhaltung
Referent: Harald Urban, SAM Steuerberatungsgesellschaft mbH

14:00-15:30 Geschäftsideen, Businessplan und Finanzierung
Referent: Alexander Paluch, Gründungsberatung IHK Ostwürttemberg

15:45-17:15 PEGASUS - Wie hilft das Pferd bei der Existenzgründung?
Referent: Roland Wendel, PEGASUS e.V.


- Dienstag, 22.10.2013

09:00-11:00 Kalkulation und Kommunikation der Leistung
Referent: Andreas Weinberg, Weinberg & Ruf

11:15-12:30 Vertragsformen, Bsp. Lizenzverträge
Referent: Gerhard Reichert, Professor für Produktgestaltung

14:00-16:00 Projektplanung und Kundenpflege
Referent: Christof Winkler, REFORM DESIGN PRODUCT


- Mittwoch, 23.10.2013

09:00-17:00 Vergütung, Urheberrecht, Künstlersozialkasse
Referenten: Stefanie Brun, right Anwaltskanzlei
Joachim Kobuss, Büro für deignökonomische Entwicklung

13:00-15:00 Angemessene Honorare für Diebstleistungen
Referent: Andreas Schulze, schulze-design


- Donnerstag, 24.10.2013

09:00-17:30 Wettbewerb und Selbstwert
Referenten: Joachim Kobuss, Büro für designökonomische Entwicklung
Christian Zimmermann, Institut für allgemeine und experimentelle Psychologie der LMU München


- Freitag, 25.10.2013

09:00-13:00 Nutzen und Kostenkalkulation
Referenten: Joachim Kobuss, Büro für designökonomische Entwicklung
Stefan Grobe, defortec GmbH


Ansprechpartner:
Prof. Gerhard Reichert
E-Mail-Adresse

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe S
    Studierendenwohnheim

    Befindet sich in Schwäbisch Gmünd, Neißestraße 20. Auskunft und Anmeldung beim Studierendenwerk Ulm, Anstalt des öffentlichen Rechts, James-Franck-Ring 8, 89081 Ulm, Telefon 0731 50238.46, www.studierendenwerk-ulm.de