Seite merken

Haltung bewahren – Studenten des Student Research Teams präsentieren die Ergebnisse ihrer Bewegungsanalyse junger MusikschülerInnen


Die Studentinnen Lena Vögele (IG) und Anastasia Marshall (PG) beobachten die Haltung von Musikschülerin Carina Rieder.

Neben Notenlesen und Taktgefühl ist auch das Erlernen der richtigen Körperhaltung entscheidend für eine qualifizierte musikalische Ausbildung. Denn Köperspannung, aufrechtes Sitzen, ein fester Stand oder die richtige Armhaltung beeinflussen nicht nur das Musizieren, sondern auch die Gesundheit der Musikerinnen und Musiker. Am Freitag, den 19. Juli um 17 Uhr präsentieren die Studentinnen Lena Vögele und Anastasia Marshall die Ergebnisse ihres Forschungsprojekts in der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd.

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit der Städtischen Musikschule in Schwäbisch Gmünd haben sich die Studentinnen Lena Vögele und Anastasia Marshall im Rahmen des Student Research Teams an der HfG Schwäbisch Gmünd mit der Vorbeugung von Haltungsschäden junger Musikschülerinnen und Musikschüler beschäftigt.

Wie kann man den Musiker-Nachwuchs motivieren, beim Üben der Stücke die eigene Haltung zu kontrollieren? Antworten und Ergebnisse der Bewegungsanalyse präsentieren die Studentinnen am Freitag in der Städtischen Musikschule Schwäbisch Gmünd.

Veranstaltungszeit: Freitag, den 19. Juli um 17 Uhr

Veranstaltungsort: Städtische Musikschule, Schwörhaus!
Erika-Künzel-Platz 1
73525 Schwäbisch Gmünd
 
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an

Frau Andrea Augsten
Leiterin Student Research Team
Telefon 07171 | 602 6992
E-Mail: E-Mail-Adresse


Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es unter http://www.schwaebisch-gmuend.de/165-Musikschule.html?id=8989.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe M
    Master of Arts

    Wird nach drei Semestern Aufbaustudium und insgesamt 300 ECTS-Punkten verliehen und schafft die Voraussetzung zur anschließenden Promotion.