HfG Schwäbisch Gmünd vergibt erstmals fünf Deutschlandstipendien


Mit Beginn des Wintersemesters 2012/13 erhalten die ersten fünf Studierenden der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ein Deutschlandstipendium.

im Rahmen einer kleiner Feierstunde überreichte Rektorin Cristina Salerno den ersten fünf Studierenden der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd die Urkunde ihres Deutschlandstipendium.

Mit dem Deutschlandstipendium fördern Unternehmen oder Privatpersonen besonders engagierte und begabte Studierende für mindestens ein Jahr mit 150 Euro monatlich. Dieselbe Summe stiftet nochmals der Bund, so dass die Stipendiaten mit einer monatlichen Unterstützung von insgesamt 300 Euro (unabhängig vom Einkommen der Eltern) rechnen können. Gefördert werden die fünf Studierenden von der Kreissparkasse Ostalb, dem Freundeskreis der HfG Schwäbisch Gmünd sowie von der HfG-Stiftung Ulm. „Wir hatten eine ganze Reihe qualifizierter Bewerber für dieses Stipendium“, berichtet Cristina Salerno. Das Auswahlverfahren sei deswegen auch recht anspruchsvoll gewesen. „Ich freue mich jedenfalls sehr, dass durch diese großzügige Förderung unsere fünf Stipendiaten ihr Studium weiterhin engagiert und vor allem mit einer deutlich spürbaren finanziellen Erleichterung fortsetzen können.“

Mit der Vergabe der fünf Deutschlandstipendien, die ab dem Wintersemester 2012/13 zum Tragen kommen, wurde die vorgegeben Förderquote voll ausgeschöpft.

Die Stipendiaten Julian Schwarz, Anne Willkommen, Stefanie Schissler, Kristina Gölzer und Viktoriya Oskolkova (v.links) erhalten ihre Urkunde von HfG-Rektorin Cristina Salerno (2.v.li), HfG-Kanzlerin Beate Heilig (3.v.rechts) sowie Dr. Christoph Morawitz, Vorstandsmitglied der Kreissparkasse Ostalb und Vorstand des Freundeskreises der HfG (rechts).

Buchstabe S
Semesterausstellung

Offizielle Tage der offenen Tür der Hochschule, finden zweimal jährlich zum Semesterschluss Mitte Februar und Mitte Juli statt, immer jeweils freitags und samstags. Öffentliche Präsentation der Abschlussarbeiten der Bachelor- und Masterstudiengä[…]