HfG begrüßt Austauschstudierende aus der ganzen Welt


Eine Woche vor dem Start des neuen Semesters begrüßt die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd ihre internationalen Studierenden. 27 Gestaltungsstudentinnen und Gestaltungsstudenten aus allen Ecken der Welt verbringen ihr Auslandssemester diesen Sommer in Schwäbisch Gmünd. Die Studierenden kommen u.a. von Partnerhochschulen in Sydney, Seoul, Cartago oder Lissabon.

Das International Office der HfG veranstaltet regelmäßig vor Semesterstart eine „Welcome Week“ für die internationalen Gaststudierenden. Hier können sie sich mit Deutschkurs und ersten Einführungsvorlesungen an die Sprache und den Unterricht gewöhnen. Bei gemeinsamen Ausflügen werden die Stadt und ihre Umgebung erkundet. Die internationalen Studierenden sind die ersten Studierenden, die die HfG in ihrem kernsanierten und modernisierten Stammgebäude in der Rektor-Klaus-Straße 100 begrüßt.

Buchstabe R
Rektor

Er ist Vorsitzender des Rektorats mit Richtlinienkompetenz sowie des Senats und seiner Ausschüsse und er vertritt die Hochschule nach außen. Die Rektorwahl findet alle sechs Jahre statt.