IG Modul 1630

Modulcode

1630

Modulname

Theorie der Gestaltung IV

Studiengang

Interaktionsgestaltung

Modulart

Pflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

120 Stunden

Workload Selbststudium

120 Stunden

ECTS-Credits

8 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Hans Krämer

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Die Studierenden erwerben grundlegende Kenntnisse aus dem Bereich der Semiotik. Sie verfügen über erweiterte Kompetenzen und Fähigkeiten zur methodischen Analyse multidimensionaler Gebrauchs-, Verwendungs- und Nutzungskontexte und erhalten Einblicke in die unterschiedlichen Verwendungszusammenhänge. Dies erfahren die Studierenden im Rahmen verschiedener Workshops mit Designspezialisten aus unterschiedlichen Unternehmen. Sie setzen sich mit aktuellen designwissenschaftlichen Themen auseinander und transferieren diese auf ihre Projektarbeit.

Lehrinhalte

- erweiterter Designmethodenkanon und designwissenschaftliche Aspekte
- Grundbegriffe und Modelle der Zeichentheorie: Semantik, Pragmatik und Syntaktik, Modelle des semiotischen Dreiecks
- Differenzieung von denotativer und konnotativer Bedeutung
- konzeptionelle, methodologische und methodische Grundlagen der Analyse des Gebrauchs und der Verwendung gestalterischer Objekte, Produkte und Prozesse
- die methodische Ausprägung des Designprozesses in unterschiedlichen Unternehmen

Lehrveranstaltungen im Modul

Gestaltungsmethoden/-prozesse (4 SWS);
Designtheorie 2 (2 SWS);
Semiotik (2 SWS);

Lehrende im Modul

Kalle Kormann-Philipson, Marion Fröhlich, Daniel Amann;
Prof. Dr. habil. Angelika Karger, Carmen Hartmann-Menzel;
Prof. Günther Biste, Torsten Malcherczyk;

Eingangvoraus-
setzungen

Modul 1510, Praktisches Studiensemester;

Lehr- und Lernformen

Seminar, Übung, betreute Projektarbeit, Workshop

Leistungsnachweis

Projektarbeit, Präsentation, Dokumentation

Unterrichtssprache

deutsch, (englisch)

Verwendbarkeit

Vorraussetzung für das Modul 1720, Bachelortheorie IG;

Literaturempfehlungen

-

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe H
    Hochschulbotschafter

    sind Studierende, die die Hochschule auf Veranstaltungen und Messen kompetent und überzeugend vertreten.