KG Modul 2640

Modulcode

2640

Modulname

Theorie der Gestalung V

Studiengang

Kommunikationsgestaltung

Modulart

Wahlpflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

90 Stunden

Workload Selbststudium

150 Stunden

ECTS-Credits

8 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Georg Kneer

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Die Studierenden können komplexe Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen und gestalterischen Entwicklungen problemorientiert beschreiben, analysieren und fachgerecht darstellen. Sie sind mit den Debatten über gesellschaftliche Megatrends grundlegend vertraut und können hierzu aus gestalterischer Sicht argumentativ Stellung nehmen. Die Studierenden können bei der Erarbeitung gestalterischer Problemlösungen zentrale Befunde aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen berücksichtigen (das Modul ermöglicht den Studierenden individuelle Schwerpunktsetzungen).

Lehrinhalte

Grundbegriffe und theoretische Ansätze der Gesellschaftsanalyse. Aktuelle gesellschaftstheoretische Zeitdiagnosen: Von der Erlebnisgesellschaft über die Informations- und Wissensgesellschaft hin zur Mediengesellschaft. Sozialstrukturelle Megatrends wie Individualisierung, Beschleunigung und Globalisierung. Sozialstrukturelle Aspekte von Nutzergruppen, insbesondere milieuspezifische Ausprägungen von nutzungsrelevanten Interessen und Deutungsperspektiven (Auszug aus einem umfangreichen Wahlangebot an Lehrinhalten).

Lehrveranstaltungen im Modul

Gesellschaftsanalyse (2 SWS);
Seminar-/Laborwoche (0 SWS);
WP Theorie (2 SWS);
WP Theorie (2 SWS);

Lehrende im Modul

Prof. Dr. Georg Kneer (Gesellschaftsanalyse);
Wechselnde Lehrende aus dem In- und Ausland (WP Theorie sowie Seminar-/Laborwoche);

Eingangvoraus-
setzungen

Erfolgreicher Abschluss des KG Moduls Theorie IV

Lehr- und Lernformen

Vorlesung, Seminar, Übung, Workshop

Leistungsnachweis

Hausarbeit, Referat, Protokoll, Präsentation

Unterrichtssprache

deutsch, englisch

Verwendbarkeit

Literaturempfehlungen

Kneer, Georg/Nassehi, Armin/Schroer, Markus (Hg.): Soziologische Gesellschaftsbegriffe. Paderborn: Fink, 2000.
Kneer, Georg/Nassehi, Arimin/Schroer, Markus (Hg.): Klassische Gesellschaftsbegriffe der Soziologie. Paderborn: Fink, 2001.
Kobuss, Joachim/Hardt, Michael B.: Erfolgreich als Designer. Designzukunft denken und gestalten. Basel: Birkhäuser, 2012.
Mareis, Claudia/Joost, Gesche/Kimpel, Kora (Hg.): Entwerfen - Wissen - Produzieren. Designforschung im Anwendungskontext. Bielefeld: Transkript, 2010.
Hentsch, Norbert u.a.: Innovation durch Design - Technisches Design in Forschung, Lehre und Praxis. Dresden: Tudpress, 2009.
Best, Kathryn: Grundlagen des Designmanagement. München: Stiebner, 2010.
Frenzl, Markus: Was heißt hier Designkultur? Essays zum zeitgenössischen Design 2006-2009. Frankfurt/M.: Trademark Publishing, 2009.

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe D
    Design Campus

    Fünftägiges Schnupperstudium, das während der Sommerferien veranstaltet wird. Studieninteressierte können sich ab dem Frühjahr bewerben unter www.hfg-designcampus.de