Seite merken

Kooperation

Der Transfer von Forschungs- und Entwicklungsfragen aus der Unternehmenspraxis in Lehre und Forschung und der Transfer neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Forschung in die Praxis sind kritische Größen für die Entwicklung innovativer Produkte und Systeme und für eine qualitativ hochwertige angewandte Forschung. Die Hochschule für Gestaltung trägt durch Unternehmenskooperationen zur Intensivierung dieses Wissenstransfers bei: durch Forschungsprojekte, Forschungsaufträge, Abschlussarbeiten oder durch Semesterprojekte.

Kooperationsformen

Semesterprojekte
Bis zu zwölf Studierende arbeiten an einer Gestaltungsaufgabe. In einem Semester entstehen dabei bis zu sieben ausgearbeitete Lösungen.


Abschlussarbeiten
Ein bis zwei Studierende arbeiten an einer speziellen Fragestellung. Ergebnis nach einem Semester ist ein fundierter Lösungs- oder Gestaltungsentwurf.


Auftragsforschung
Ein Forschungsteam untersucht mit wissenschaftlichen Methoden eine spezielle Fragestellung.


Forschungsprojekte
Ein Forschungsteam untersucht mit wissenschaftlichen Methoden ein bestimmtes Themengebiet oder eine spezielle Fragestellung und erarbeitet konkrete Ergebnisse oder umsetzbare Lösungen.


Dienstleistungen
Forscher, Mitarbeiter oder Professoren erstellen Gutachten, sind beratend tätig oder führen Schulungen durch.


Bearbeitungszeiträume:
März - Juni
Oktober - Januar




Bearbeitungszeiträume:
März - Juni
Oktober - Januar




Bearbeitungszeitraum:
9 - 12 Monate




Bearbeitungszeitraum:
1 - 3 Jahre

Ansprechpartner

Institut für angewandte Forschung
Telefon 07171 602 | 697
E-Mail-Adresse

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe S
    Schlüssel / Transponder

    Für bestimmte Räume der Hochschule erforderlich und beim Hausmeister erhältlich.