Seite merken

Eröffnung MRLL Lab


Das MRLL steht alle Studierenden der HfG offen. Bild: Susanne Schade

Am 5. April fand die Eröffnungsfeier des Method & Research Learning Lab im ‚Aquarium‘ an der HfG Schwäbisch Gmünd statt.

Das MRLL bietet eine Grundausstattung an Werkzeug und Materialien für den Aufbau schneller Designprototypen und Designmethoden und steht den Studierenden für ihre Projektarbeiten offen. An mehreren Stationen wurde gezeigt, wie das MRLL Studierende der HfG Schwäbisch Gmünd unterstützen kann

Eyetracking: Studierende des Studiengangs Internet der Dinge führten im Rahmen des Kurses User Research einen Eyetracking Versuch durch und stellten die Eyetracking–Ausstattung des Ergonomielabors vor.

Belebte Prototypen: Arduino für Gestalter Das MRLL bietet Kurzworkshops für Arduino für Anfänger in Verbindung mit anderen verfügbaren Prototyping Methoden an. Bei der Eröffnung wurden Inhalte der Workshops gezeigt.

Student Coaches: Im Projekt Student Coaches schlüpfen Master–Studierende des zweiten Semesters in die Rolle studentischer Projektbegleiter und stehen einzelnen Projektteams als Coaches zur Verfügung.

Als Pilotprojekt haben Projektleiterin Professor Dr. Susanne Schade und Laborleiter Andreas Belthle M.A. im Masterstudiengang Strategische Gestaltung zur Erprobung des neuen Lehrkonzeptes bereits im Wintersemester 2016-2017 „Student Coaches“ eingeführt.

Im Rahmen des Antrags Wissenschaft lernen und lehren (WILLE) wird das neu eingerichtete Method and Research Learning Lab (MRLL) an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd mit knapp 275.000 Euro vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst gefördert. Ziel des Labors ist es, methodenbasiertes und interdisziplinäres Lernen in der Designausbildung stärker zu fördern und Studierende damit auf die spätere Berufswelt optimal vorzubereiten.

Mehr zum MRLL

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe H
    Hochschulbotschafter

    sind Studierende, die die Hochschule auf Veranstaltungen und Messen kompetent und überzeugend vertreten.