PG Modul 3640

Modulcode

3640

Modulname

Konstruktion in der Gestaltung III

Studiengang

Produktgestaltung

Modulart

Wahlpflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

105 Stunden

Workload Selbststudium

135 Stunden

ECTS-Credits

8 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Gerhard Reichert

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Fähigkeit zu zielgerichteter Planung und Entwicklung nachhaltiger Strukturen und Bedingungen in der Produktgestaltung. Verknüpfung zum Projektstudium zur Überprüfung nachhaltiger Anforderungen
in der Produktentwicklung.

Sie kennen gängigen Werkstoffe und Herstellungsverfahren mit ihren ästhetischen technischen, ökologischen und ökonomischen Potentialen. Sie können angepasst an die Aufgabenstellung die im Industrie-Design einsetzbaren Werkstoffe anhand ihrer funktionalen und ästhetischen Eigenschaften beurteilen und auswählen.

Die Studierenden sind in der Lage bei der Auslegung von Bauteilen unter Berücksichtigung der Beanspruchungssituation und den geplanten Stückzahlen grundlegende Entscheidungen zur Auswahl und Anwendung von Werkstoffen zu treffen.
Die Studierenden wenden die in den vorhergehenden und parallelen Modulen vermittelten Kenntnisse wie zum Beispiel Visualisierungs- und Präsentationsmethoden an.

Lehrinhalte

Vermittlung von ökologie- und
nachhaltigkeitsrelevanten Daten, der
Zusammenhänge und Auswirkungen
des gestalterischen Handelns, Machbarkeitsdiskussion wie zum Beispiel neue Werkstoffe und Technologien.

Fachliche Basis für die Vermittlung fertigungstechnischen Wissens stellt die DIN 8580 dar.
Es werden die Fertigungsverfahren der DIN-Hauptgruppen Urformen, Umformen, Trennen, Fügen, Beschichten und Stoffeigenschaftsändern behandelt.
Zu den jeweiligen Fertigungsverfahren und ihren Wirkprinzipien werden die entsprechenden Fertigungssysteme vorgestellt. Fertigungstechnische Verfahren sowie Maschinensysteme werden vorgestellt und tragen zu einem besseren Verständnis des Lernstoffs bei.

Lehrveranstaltungen im Modul

Technologie/Werkstoffe 2 (3 SWS);
Nachhaltigkeit (2 SWS);
WP Gestaltung (2 SWS);

Lehrende im Modul

PG ProfessorInnen & Lehrbeauftragte

Eingangvoraus-
setzungen

Module des 1. bis 5. Sem.

Lehr- und Lernformen

Vorlesung, Übung, betreute Projektarbeit

Leistungsnachweis

Projekt, Präsentation, Dokumentation

Unterrichtssprache

deutsch

Verwendbarkeit

Module des 7. Sem.

Literaturempfehlungen

Kalweit A.; Paul C.; Peters S.; Wallbaum S.; Handbuch für Technisches Produktdesign: Material und Fertigung, Entscheidungsgrundlagen für Designer und Ingenieure. 2.Aufl. Berlin: Springer 2012

Pahl, G.; Beitz, W.; Feldhusen, J.; Grote, K.-H.; Konstruktionslehre. 7. Aufl. Berlin: Springer 2007

Gross D.; Hauger W., Schröder J., Wall W.; Technische Mechanik 1: Statik. Springer; 11. Auflage Springer 2011

Alastair Fuad-Luke; Handbuch ökologisches Design; Köln DuMont 2002

Tischner et al; Was ist EocDesign?; Frankfurt am Main 2000

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe E
    Events / Festveranstaltungen

    finden regelmäßig statt. Aktuelle Termine und Informationen unter Termine und Events.