Seite merken

Semesterstart an der HfG Schwäbisch Gmünd


Rektorin Cristina Salerno und OB Richard Arnold begrüßen die Erstsemester an der HfG.

Rund 100 Erstsemester beginnen jetzt ihr Bachelor- oder Masterstudium an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. Gemeinsam mit Oberbürgermeister Richard Arnold begrüßte Rektorin Cristina Salerno die Studienanfängerinnen und Studienanfänger im Neubau der Hochschule am Bahnhofplatz 7. Mit dem Start des Sommersemesters nimmt die Hochschule auch den Studienbetrieb in ihrem Stammhaus in der Rektor-Klaus-Straße 100 wieder auf.

Sowohl im Neubau am Bahnhof als auch im kernsanierten und modernisierten Elsässer Bau der Hochschule warten ideale Arbeitsbedingungen auf die Studierenden. OB Richard Arnold betonte bei seiner Begrüßung, dass er sich ganz besonders auf die 100 „Anders-Denker“ freue, weil es bisher viele gute Projekte für die Stadt gab, an denen HfG Studierende mit ihren Ideen beteiligt waren. Cristina Salerno ermutigte die Studierenden anschließend dazu, stets neugierig zu sein und keine Angst davor zu haben, Fehler zu machen. Nach der Begrüßung schrieben sich die Erstsemester ein und besichtigten die neuen Räume.

Erstsemester im Sommersemester 2015

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe F
    Fachliche Eignung

    Wer an der Hochschule erfolgreich sein will, braucht neben einer analytischen und methodischen Denkweise, Disziplin, Offenheit für andere Denkmodelle und die Neugier, komplexe Sachverhalte zu durchschauen auch ein hohes Vorstellungs- und Visualisier[…]