Seite merken

Studentinnen der HfG gestalten die Präsentation des Ostalbkreises auf der Landesgartenschau


Neun Studentinnen der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd haben in einem Studienprojekt unter der Leitung von Tomas Sturm Gestaltungskonzepte für die Präsentation des Ostalbkreises im Forum Gold und Silber auf der Landesgartenschau entwickelt. Die Entwürfe haben sie jetzt dem Landratsamt Ostalbkreis vorgestellt.

Im Rahmen der Landesgartenschau präsentiert sich der Ostalbkreis als Wirtschafts- und Innovationsraum im Forum Gold und Silber. Damit das auch die Besucher der Landesgartenschau wissen, braucht es Werbemaßnahmen wie Flyer, Broschüren und Wegweiser. Auch der Außenbereich des Forums Gold und Silber sollte so gestaltet sein, dass die Besucher neugierig gemacht und in das Gebäude gelockt werden. Im Gebäude selbst führt ein gut strukturiertes und ansprechendes Leitsystem die Besucher durch die Ausstellung der jeweiligen Etagen und informiert über das Tagesprogramm. Über all diese Begleitmedien, die die Präsentation des Ostalbkreises auf der Landesgartenschau sichtbar machen, haben sich Studentinnen der Kommunikationsgestaltung Gedanken gemacht.

Unter der Betreuung von Tomas Sturm, der sich mit seinem Atelier Sturm um das Ausstellungskonzept des Ostalbkreis im Forum Gold und Silber kümmert, haben die Studentinnen in drei Gruppen verschiedene Konzepte für die Begleitmedien und das Erscheinungsbild des Ostalbkreises erarbeitet. Angefangen bei einem Logo über Marketingmaßnahmen bis hin zur Gestaltung der Orientierungsmedien vor und im Forum erstellten die Studentinnen drei verschiedene, aber in sich stimmige Konzepte.

Landrat Klaus Pavel war nicht nur von den Präsentationsfähigkeiten der Studentinnen begeistert, sondern freute sich auch sehr, dass jedes Konzept besondere Highlights beinhaltet. Nun berät das Landratsamt darüber, welche Maßnahmen umgesetzt werden. Am Donnerstag, den 13. Februar erfahren die Studentinnen schließlich, wie die Entwürfe realisiert werden. Dann hat der Landrat alle Studentinnen noch einmal eingeladen und möchte die Leistungen im feierlichen Rahmen ehren.

(von oben links) erste Landesbeamtin Gabriele Seefried, Susanne Dietterle, Prof. Andreas Teufel, Prof. Matthias Held, Katja Seume, Tomas Sturm, Judith Bildhauer, Stefanie Benz, Cristina Salerno, Landrat Klaus Pavel, Angela Teske, Julia Walter, Lisa Wolf, Michaela Rapp, Tamara Scheffold, Franziska Benkendörfer und Franziska Enz

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe P
    Prorektoren

    Die drei Prorektoren gehören dem Rektorat an und vertreten den Rektor der Hochschule.