Tatendrang-Challenge - Studenten der Produktgestaltung gewinnen Startup Wettbewerb


v.l.: Florian Goecke, Martin Bressem und Lennart Rieper gewinnen den Startup Wettbewerb.

Die HfG-Studenten Lennart Rieper und Florian Goecke haben gemeinsam mit Martin Bressem den Startup Wettbewerb an der der Zeppelin Universität am Bodensee gewonnen. Am 7. und 8. November wurde an der ZU die StartupFair durchgeführt, um gründungsinteressierte Studenten den Kontakt und Austausch mit Gründern, CEOs und Mitarbeitern erfolgreicher und aufstrebender Startups zu ermöglichen. Ergänzt wurde die StartupFair mit Vorträgen und Workshops.

Bei der parallel stattfindenden TATENDRANG-Challenge entwickelten Studierende und Gründungsbegeisterte, in Dreierteams (Designer, Techniker und Wirtschaftler) in zwei Tagen ein Startup-Produkt für den Bereich Wearable Devices. Die Teamarbeit wurde unterstützt von professionellen Coaches, die neben dem persönlichen Coaching aller Teams zusätzlich Instant-Workshops anboten.

In der Tatendrang-Challenge entwickelten die Teams in nur 31 Stunden innovative Startup-Konzepte für den Bereich "Wearable Devices". Die Gewinner der Tatendrang-Challenge Lennart Rieper, Florian Goecke und Martin Bressem haben mit ihren Projekt „MyDog“ die Jury überzeugt. Als Gewinner präsentieren sie ihr Startup-Projekt auf der weltweit größten Konferenz für Wearable Technologies in München (Wearable Technologies Conference 2015) einem internationalen Fachpublikum.

Buchstabe N
Nachhaltigkeit

Die Hochschule tritt für wirtschaftliche, ökologische und soziale Nachhaltigkeit in ihren Lehrprogrammen ein, um ihrer Verantwortung zum schonenden Umgang mit lebensnotwendigen Ressourcen gerecht.