Seite merken

HfGler erhalten Core77 Awards


Thomas Müller, Mark Meyer und Leon Rinne sind für ihre Arbeiten mit zwei Core77 Awards ausgezeichnet worden.

Produktgestalter Thomas Müller hat festgestellt, dass, Smartphone zum Trotz, nach wie vor ein unvergleichlicher Reiz darin liegt, analog zu fotografieren, anschließend den Film selbst zu entwickeln und mit Chemikalien zu hantieren und als Ergebnis ein selbst entwickeltes Negativ in den Händen zu halten. KANTON DX35 ist eine Smart Home Lösung, um Farb- und Schwarz/Weiß-Filme ohne Dunkelkammer und mir nur einem Bruchteil der benötigten Chemikalienmenge in nur 20 Minuten zu entwickeln. Dafür erhielt er den Award in der Kategorie Consumer Product.

Produktgestalter Leon Rinne und Interaktionsgestalter Mark Meyer sind für ihr Projekt TCIS ebenfalls mit einen Award in der Rubrik Interaction erhalten.
Die Grundidee besteht aus einer Kombination der Vorteile von haptischen Bedienelementen und Touchscreens. So kann das "Tangible Item", welches auch als Autoschlüssel fungiert, auf der digitalen Oberfläche bewegt werden und in bestimmten Bereichen einrasten.

Das "Tangible Car Infotainment System" entstand im Wintersemester 2015-2016 in den Kursen Produktgestaltung 3 (Dozent: Ivo Geissner) und Invention Design 2 (Dozent: Prof. David Oswald).

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe S
    Semesterausstellung

    Offizielle Tage der offenen Tür der Hochschule, finden zweimal jährlich zum Semesterschluss Mitte Februar und Mitte Juli statt, immer jeweils freitags und samstags. Öffentliche Präsentation der Abschlussarbeiten der Bachelor- und Masterstudiengä[…]