cura

Cura ist ein vernetztes Krankenhausinformationssystem, das Krankenpfleger und ehrenamtliche Helfer mit Hilfe von Augmented Reality beim Informationsabruf und der Einarbeitung unterstützt.

Masterthesis von
Julian Ebert und Lara Koch

Betreuung:
Professor Dr. Susanne Schade
Professor Gabriele N. Reichert

Mit Hilfe von intelligenten Sensoren und Trackingmethoden werden Daten gesammelt und Dokumentationen automatisiert.

Die Masterarbeit fokussiert sich auf die ortsgebundene und individuell angepasste Informationsdarstellung, die mit Hilfe von Augmented Reality abgerufen wird.

Einfache Aufgaben des Pflegepersonals können mit dieser Anwendung an freiwillige Helfer abgegeben werden, die mit Augmented Reality Anwendungen eingearbeitet und geleitet werden können. Die freiwilligen Helfer erhalten im Gegenzug
für ihre Tätigkeit etwa kostenlose, präventive Fitnessprogramme.

Export
Buchstabe I
Interdisziplinarität

Erfolgreiche Gestalterinnen und Gestalter müssen nicht nur die Grundlagen ihres Faches beherrschen, sondern auch engen Kontakt mit anderen Disziplinen halten. Denn wirkliche Neuerungen und Innovationen entstehen heute an den Grenzen von Wissens- und[…]