Gmünder Produktgestalter stellen in Schweden aus


Projekt "weaving" von Olivier Brückner und Thomas Müller (Copyright: Brückner)

Olivier Brückner und Thomas Müller von der HfG stellen bei der Frühjahrsausstellung der Designschulen Südschwedens vom 3. bis 7. Juni im Eventgebäude Malmö Live sein Projekt "weaving" aus.

Insgesamt haben die Professoren der Lunds Universitet zehn Projekt des sechsten Semesters Industriedesign ausgewählt, die die Hochschule bei der Schau repräsentieren sollen.

Das Projekt "weaving" ist ein Bett, dass für die immer mobiler werdende Gesellschaft entwickelt wurde: Oftmals müssen mehrere Umzüge binnen weniger Jahre bewerkstelligt werden und es stellt sich jedes Mal die Frage, wie man mit den Möbeln verfährt. Mitnehmen oder neu kaufen? Inbesondere bei der Schlafstätte hat man jedoch gerne Kontinuität. Das Bett kann deshalb ohne Werkzeug aufgebaut und wieder zusammengelegt und transportiert werden. Dabei dienen die Spanngurte sowohl als Verbinder als auch als Lattenrost. Da die einzelnen Bestandteile wenig wiegen und in einer kleiner Box verstaut werden können, stellt ein Umzug kein Problem dar.

Buchstabe M
Mensa

Warme Mahlzeiten, Salate, Kuchen und belegte Brötchen. Geöffnet von Montag bis Donnerstag 9-15 Uhr, freitags bis 14 Uhr. Aktueller Wochenspeiseplan