• Aktuell
  • Auszeichnungen
  • 20.03.2017 HfGler Judith Holzer und Steffen Wei...
Seite merken

HfGler Judith Holzer und Steffen Weiß gewinnen iF Design Talent Award


VIA - Steffen Weiß und Judith Holzer

Die Bachelorarbeit VIA – Autonomous delivery wurde mit dem internationalen Designpreis in der Kategorie Public Value, Health & Support ausgezeichnet.

Das Verhältnis zum ländlichen Raum ist in Deutschland höchst emotional. Rurale Idylle und Geborgenheit stehen im Gegensatz zum demografischen Wandel, der seit knapp 40 Jahren die Landflucht begünstigt. Ländliche Gebiete sind heute überproportional von Überalterung und Abwanderung betroffen. Dies wiederum bedroht die Infrastruktur massiv und damit die Versorgung der Bewohner mit Konsumgütern. Durch veraltete Strukturen entstehen hohe Folgekosten für die Bewohner und die Gesellschaft.

VIA ist ein Service, der die Grundversorgung mit Lebensmittel und weiteren Güter des täglichen Bedarfs im ländlichen Raum erhält. VIA bewegt die Waren zu den Kunden, die selbst keinen Zugang mehr zur Nahversorgung haben, und liefert vorbestellte Lebensmittel direkt nach Hause oder an einen öffentlichen Ort. So werden Treffpunkte geschaffen, ähnlich der Dorfkneipe oder des Tante-Emma-Ladens, an denen auch in Zukunft ein sozialer Austausch stattfinden kann und damit die Attraktivität des ländlichen Raumes gesteigert wird.

Die Produktgestalter haben zwei autonome Fahrzeuge verschiedene Szenarien gestaltet. In einer kleinen Ausführung ist das Fahrzeug ein reines Lieferfahrzeug, das lediglich die Waren zum Kunden bringt. Die große Variante verfügt über ein flexibles Lagerungs- und Ausgabesystem, das bei der Auslieferung zu einem Treffpunkt für den sozialen Austausch werden kann.

Die HfGler sind überzeugt, dass VIA Zukunft hat: „Via entstand durch den Ansatz, dass im Rahmen steigender Automatisierung und Digitalisierung nicht vergessen werden sollte, dass im Mittelpunkt der Entwicklung der Mehrwert für die Menschen stehen sollte. VIA bietet die Chance, die Versorgung für den ländlichen Raum in der Zukunft sicher zu stellen.“

Via wurde bereits auf der Future Convention 2016 in Frankfurt ausgestellt und war für die Munich Creative Business Week eingeladen.

Die HfG steht im weltweiten Ranking 2017 des iF Design Awards der Hochschulen auf Platz 2.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe P
    Psychologische Beratung

    Anlauf- und Beratungsstelle des Studierendenwerks Ulm bei Fragen zu Konflikten, Prüfungsängsten, Konzentrationsstörungen, Selbstunsicherheiten, Kontakt- oder Leistungsschwierigkeiten. Kontakt: Frau Claudia Brüggert, MA / Antioch Univ., Psychologi[…]