• Aktuell
  • Nachrichten
  • 28.04.2017 International Seminar Week an der HfG
Seite merken

International Seminar Week an der HfG


Vom 24. bis 28. April fand an der HfG Schwäbisch Gmünd die 13. Internationale Seminarwoche statt.

In diesem Jahr drehte sich in der von Professor Ulrich Schendzielorz und Claire Garnier vom International Office der HfG organisierten Seminarwoche alles um das Thema „Crossing Boundaries - Grenzen überwinden“.

Vom 24. bis zum 28. April 2017 lehrten 27 internationale Gastdozentinnen und Gastdozenten an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd. In Vorträgen und Workshops gaben die Experten, die unter anderem aus Ungarn, Israel, Großbritannien, den USA oder Frankreich kommen, ihr Wissen an die Gmünder Studierenden weiter. Die englischsprachigen Vorlesungen sind für die Öffentlichkeit geöffnet.

Bei der öffentlichen Vortragsreihe standen die Themen Virtual Reality und Augmented Reality im Mittelpunkt. Unter Augmented Reality (AR) versteht man die computergestützte Erweiterung der menschlichen Wahrnehmung der Realität. Meistens ist die Einblendung von visuellen Zusatzinformationen oder Objekten auf einem entsprechenden Gerät gemeint. Die Virtual Reality (VR) geht einen Schritt weiter. Die reelle Welt wird hier komplett ausgeschlossen und die virtuelle Welt nimmt visuell und akustisch deren Platz ein.

Seit 13 Jahren ist die Internationale Seminarwoche fester Bestandteil des Sommersemesters an der HfG. In diesem Zeitraum belegen die Studierenden aller Semester gemeinsam Workshops und Vorträge nach fachlichem Interesse.
Die Internationale Seminarwoche und die Erfahrungen eines Studiensemesters im Ausland sind ein zentraler Bestandteil des Bildungsprogramms der Hochschule, das kulturelle Kompetenzen und fachliche Wissenserweiterung als karrierefördernde und damit unverzichtbare Bestandteile des Gestaltungsstudiums einschließt.

Dieses Semester nahmen erstmals zwei Studierende vom Politecnico di Milano und seche Studierende von der De Montfort University in Leicester an der International Week an der HfG teil.

Baden-Württemberg ist bei den Austauschstudenten das beliebteste Bundesland in Deutschland. Im Jahr 2014 kamen 4.021 internationale Erasmus-Studierende für einen Studienaufenthalt ins Land.

Anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Erasmus-Programms unterstützte das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) die 13. Internationale Seminarwoche an der HfG Schwäbisch Gmünd.

Ergebnisse aus dem Videoworkshop

Was ist die Internationale Seminarwoche?

Alles Videos entstanden im Rahmen der fünftätigen International Seminar Week 2017. Dipl. Des. (FH) Rasih Bayölken betreute die Filmteams, die sich dem Thema Seminarwoche unter verschiedenen Gesichtspunkten widmeten.

Einblicke

Ein Film von Julian Fischer, Freya Salisbury, Jannick Lenz und Michael Wetzel.
Betreuung: Dipl.-Des. (FH) Rasih Bayölken.

Wo ist der Videoworkshop?

Ein Film von Franziska Barth, Moritz Heske, Lisa Jäger und Martin Wehl.
Betreuung: Dipl.-Des. (FH) Rasih Bayölken.

Ein Film von Constantin Casper, Felix Cordes, Vera Schindler-Zins und Anna Zidak.
Betreuung: Dipl.-Des. (FH) Rasih Bayölken.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe M
    Master of Arts

    Wird nach drei Semestern Aufbaustudium und insgesamt 300 ECTS-Punkten verliehen und schafft die Voraussetzung zur anschließenden Promotion.