Lia Kupferer M.A.

Lia Kupferer arbeitet als strategische Gestalterin bei Panama Werbeagentur Stuttgart. Von 2014 bis 2016 hat die Kommunikationsgestalterin das Masterporgramm der HfG absolviert und parallel als Werkstudentin im Bereich Kommunikationsgestaltung bei Deutsch Accumotive gearbeitet. Praktische Stationen während ihres Bachelorstudiums waren bei der Agentur Strichpunkt GmbH Stuttgart und SMAL GmbH München. Ihre Abschlussarbeit befasst sich mit dem Thema „Mehrwert durch Gestaltung“.

"Wenn man Spaß daran hat, über den Einzelfall hinaus zu denken, ist die Strategie genau das Richtige. Man muss aber auch gute Nerven mitbringen."

Warum hast Du Dich für das Masterprogramm an der HfG entschieden?
Ich wollte Business- und Gestaltungsinhalte verknüpfen, was mit dem Masterprogramm sehr gut möglich ist.

Welche Schwerpunkte hattest Du im Studium gewählt?
Ich hatte mich auf keinen bestimmten Schwerpunkte festgelegt, sondern wollte bewusst breit fächern.

An welchen Tag im Masterstudium erinnerst Du Dich immer gerne zurück?
Eigentlich an viele, noch mehr aber an die Menschen um mich herum.

An welchem Projekt arbeitest Du gerade?
An vielen verschiedenen, alle haben allerdings den Fokus auf Markenbildung und Corporate Design.

Wie ging es nach Deinem Abschluss weiter?
Nach dem Master-Abschluss haben meine BA-Kommilitonin und ich direkt an der Adaption und Umsetzung unserer Bachelorthesis gearbeitet. Dafür haben wir uns mit der Bürgerstiftung Stiftung und einigen Ehrenamtlichen zusammengetan, da es sich um ein Social Design Projekt handelt. Parallel hatte ich für meinen jetzigen Arbeitgeber gefreelanced.

Wo warst Du an der HfG am liebsten?
Den Großteil meines Studiums habe ich in den Containern und im Haus Goethe verbracht ;). Aber im neuen alten Gebäude? Im Innenhof!

Was würdest Du heute als StudentIn anders machen?
Mein Studentenleben noch bewusster genießen :D

Welche Vorteile hast Du durch den Master?
Mein Vorteil war, dass eine neue Stelle für einen Strategischen Gestalter geschaffen wurde und ich dadurch natürlich perfekt auf die Stelle gepasst habe.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag aus?
Ich starte um 8 Uhr. Dann bin ich eigentlich den ganzen Tag im Büro oder ab und zu in Workshops oder Meetings in der Agentur oder beim Kunden. Mein Team in der Strategie-Unit besteht momentan aus sechs Personen mit verschiedenen strategischen Aufgaben. In einigen Projekten arbeiten wir gemeinsam, in anderen werden einzelne von uns integriert. Wenn die Strategie-Arbeit beendet ist, gehen die Ergebnisse an die Kreations-Unit. Meine Arbeit bewegt sich in beiden Bereichen, dass macht das Ganze sehr interessant. Mittag machen wir gemeinsam und Feierabend ist wenn alles normal läuft um 17 Uhr.

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe B
    Buddies

    betreuen die internationalen Studierenden bei der Studienorientierung und Eingewöhnung in den Studienbetrieb, helfen beispielsweise auch bei allen Fragen der Wohnungssuche oder auf Ämtern.