• Aktuell
  • Nachrichten
  • 01.12.2017 HfGler stellen bei Metalltag 2017 be...
Seite merken

HfGler stellen bei Metalltag 2017 bei Fein aus


Ohne Funkenflug: Gäste bestaunen das Winkelschleifer-Modell der Studierenden der HfG. Bildnachweis: Fein

Liam Bröcker und Anna Graf haben einen Winkelschleifer mit drehbarer Schutzhaube entwickelt

Gemeinsam mit Entwicklern und Produktmanagern von Fein entwarfen Studierende der Fachrichtungen Produkt- und Industrial Design der HfG Schwäbisch Gmünd und und der Hochschule Magdeburg-Stendal Elektrowerkzeuge der Zukunft. Sie berücksichtigten dabei Themen wie Internet der Dinge, Drohnen/Roboter und Digitalisierung und wandten neue Bearbeitungsverfahren an, benutzten innovative Materialien und Energiequellen und lösten aktuelle Problemstellungen.

Präsentiert wurden die Projekte und dazugehörigen 3D-Modelle der Studenten beim Metalltag 2017 am Fein Unternehmenssitz in Schwäbisch Gmünd-Bargau. Eingeladen waren ein ausgewähltes Fachpublikum sowie Medienvertreter.

„Die Studenten werden bei unseren Projektanfragen mit einem für sie neuen Themenfeld konfrontiert. Sie beginnen damit gedanklich unbelastet und haben bei der Lösungssuche einen hohen Freiheitsgrad“, erläutert Dr. Alfred Schreiber, Bereichsleiter Grundlagenentwicklung bei Fein die Zusammenarbeit mit Hochschulen. Aufgrund dieser durchaus gewollten Innovationsfreiheit können auch Ideen angerissen werden, die womöglich in eine der nächsten Produktgenerationen einfließen könnten.

Von den Studierenden wurden in einer ersten Ideenrunde rund 30 Projekte eingereicht. Nach der Sichtung durch eine Fein Jury − bestehend aus Produktmanagern, Entwicklern und Marketing-Mitarbeitern – wurden 18 Ideen weiterverfolgt und ausgearbeitet.

HfGler Liam Bröcker besaß vor der Projektarbeit keinerlei Affinität zu Elektrowerkzeugen: „Gerade diese Herausforderung hat mich gereizt.“ Er begann mit einer Markt- und Konkurrenzanalyse, besuchte Schlosser und Handwerker, um Einblick in deren Arbeit zu bekommen und zu erfahren, welche Lösung sie brauchen. Danach entschied der 24-Jährige mit seiner Team-Kollegin Anna Graf, einen Winkelschleifer mit drehbarer Schutzhaube auszuarbeiten.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe R
    Rektor

    Er ist Vorsitzender des Rektorats mit Richtlinienkompetenz sowie des Senats und seiner Ausschüsse und er vertritt die Hochschule nach außen. Die Rektorwahl findet alle sechs Jahre statt.