Seite merken

red dot design concept Award für HfG-Produktdesigner


Felix Wilden, Absolvent im Fach Produktgestaltung an der Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd, ist für seine „Mobile LKW-Röntgenanlage“ mit einem red dot design concept award ausgezeichnet worden. Das Bachelorprojekt aus dem Wintersemester 2010/11 besticht durch sein klares Konzept in Sachen Funktionalität und Innovationsgrad.

Felix Wildens Röntgenanlage ist leichter und wendiger als vergleichbare Anlagen, die vom Zoll dazu eingesetzt werden, um die Fracht von Lastkraftwägen spontan und an immer wechselnden Orten zu kontrollieren. Eine Anlage wie diese eignet sich perfekt für Überraschungsmomente. Sie ist relativ schnell aufgebaut und kontrolliert ein Fahrzeug in längstens 10 Minuten. Dank ihres niedrigen Durchleuchtungspunktes kann man mit ihr auch Motorräder und PKW’s röntgen. Ein kleiner Roboter zieht diese Fahrzeuge dann durch die Anlage. LKWs und Kleintransporter mit getrenntem Fahrerhaus fahren mit 5 km/h durch.

Der mit großen Fenstern ausgestattete Arbeitsraum bietet den Zollkontrolleuren einen besseren Überblick über die Situation. Mit dem Zugang auf der Heckseite, und einem daraus resultierenden direkteren Weg vom zu kontrollierenden Fahrzeug und zum Kontrollraum, kann u. a. die Durchlauffrequenz der Kontrollen erhöht werden.

Für den Produktdesigner ist dies bereits der zweite red dot award. Bereits 2011 wurde er für sein innovatives Konzept einer Tageslichtlampe mit diesem international renommierten Preis ausgezeichnet. Das Bachelorprojekt „Mobile LKW-Röntgenanlage“ aus dem WS 2010/11 wurde an der HfG Schwäbisch Gmünd von den beiden Professoren Sigmar Willnauer und Gerhard Reichert betreut.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe G
    Gmünder Modell

    umschreibt die Verknüpfung von gestalterischen Grundlagen, wissenschaftsbasiertem Lernen und Arbeiten, Methodenkompetenz, fundiertem Fachwissen und themenrelevanter Projektarbeit, die für ein hohes Maß von beruflichem Erfolg unserer Absolventinnen[…]