• .....
  • Stiftungsprofessur Internet der Dinge - Programmierung in netzbasierten Systemen
Seite merken

Stiftungsprofessur Internet der Dinge - Programmierung in netzbasierten Systemen

Wir suchen eine Persönlichkeit mit sehr guten didaktischen Fähigkeiten zur Vermittlung von technischen Grundlagen und Methoden in den Bereichen nutzerzentrierte Entwicklung digitaler Produkte und mobile Technologien. Im Rahmen der anwendungsorientierten Lehre können Sie Studierenden alle Aspekte des gestalterischen Entwicklungsprozesses von der Konzeption über den Entwurf bis zum funktionalen Prototyp vermitteln.

Erwartet werden Lehrveranstaltungen in den Grundlagen der Netzwerktechnik und Informatik sowie die Betreuung konkreter Problemstellungen im Projektstudium. Sie vermitteln Fachkenntnisse und Kompetenzen in der interdisziplinär angelegten Produktentwicklung, insbesondere im Bereich der angewandten Informatik (Programmierung, Datenbanken, Netzwerktechnik).

Sie arbeiten mit an der Weiterentwicklung des Fachgebiets in seiner disziplinären und interdisziplinären Anschlussfähigkeit und übernehmen Mitverantwortung bei der Weiterentwicklung des Kooperationsstudiengangs und dem Aufbau des IoT-Labors des Studiengangs.

Die Bewerberinnen und Bewerber müssen bereit sein, Lehrveranstaltungen und Projektbetreuungen in allen BA- und MA-Studiengängen der HfG Schwäbisch Gmünd und in Kooperation mit dem Studiengang "Internet der Dinge" der Hochschule Aalen durchzuführen sowie eine eigene Forschungstätigkeit aufzunehmen. Ebenso wird die Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung erwartet.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium, hervorragende fachbezogene Leistungen und pädagogische Eignung sowie eine mindestens fünfjährige erfolgreiche berufliche Praxis, davon mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs.

Die Hochschule strebt eine Erhöhung ihres Frauenanteils in Lehre und Forschung an und fordert qualifizierte Frauen deshalb ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Es werden nur vollständige und aussagekräftige Bewerbungen auf dem Postweg akzeptiert. E-Mail-Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen und Arbeitsbeispielen werden bis zum 15.09.2017 erbeten an:

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Personalstelle
Rektor-Klaus-Straße 100
73525 Schwäbisch Gmünd

_________________________________________

Endowed Professor – Programming in Network-Based Systems
Endowed Professor (W2)

Internet of Things


We are looking for an individual with very good pedagogical skills to impart technical foundations and methods in the area of network-centered development of digital products and mobile technologies. Using application-oriented teaching methods you will communicate to students all aspects of the developmental design process from conception to the designing of functional prototypes.

You will be expected to provide classes in the fundamentals of network technology and computer science as well as supervising and assisting students in the process of outlining specific problem solving during the course of project work.
In addition, you will convey knowledge and skills in interdisciplinary product design, especially in the area of applied computer science (programming, databases, and network technology).

Involvement is also expected in the continual development of the faculty in its disciplinary and interdisciplinary coordination in addition to taking responsibility for the coordination and development of the IoT program and the set up and organization of the program’s laboratory.

The applicant must be prepared to deliver lectures and provide project supervision in all BA and MA programs at the Hochschule für Gestaltung, Schwäbisch Gmünd as well as working in cooperation with the “Internet der Dinge” (IoT) Program at the Aalen University (Hochschule für Technik und Wirtschaft). Furthermore, personal research and participation in university self-administration is expected.

The prerequisites for employment are a completed university degree, excellent performance in this specialty area and pedagogic aptitude with at least 5 years of successful professional experience including at least 3 years outside academia.

The university strives to increase the proportion of women in research and teaching and therefore strongly encourages qualified females to apply. Suitable individuals with disabilities will be favored.

Only a completed and convincing application sent by post will be accepted. Email applications will not be considered.


Applications with the usual documents and examples of work will be accepted until 15.09.2017.

Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Personalstelle
Rektor-Klaus-Straße 100
73525 Schwäbisch Gmünd

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe V
    Vorlesungsbeginn

    Wintersemester: Anfang Oktober, Sommersemester: Mitte März.