Supra - automatisiertes Löschsystem

Supra - automatisiertes Löschsystem

Supra ist ein System, Entstehungsbrände autonom und wirkungsvoll zu bekämpfen.

Bachelorthesis von
Marco Stölzle

Betreuung:
Professor Gabriele N. Reichert
Professor Matthias Held

Das Risiko, bei einem Wohnungsbrand ums Leben zu kommen, ist für ältere Menschen und Kinder doppelt so hoch wie für die restliche Bevölkerung.
Diese Personengruppen sollten von der aktiven Brandbekämpfung jedoch weitestgehend ferngehalten werden.

Hier bietet Supra ein geeignetes System, Entstehungsbrände autonom und wirkungsvoll zu bekämpfen. Es geht weit über die herkömmliche Funktion eines Rauchmelders hinaus und ist für den Einsatz im privaten Wohnbereich konzipiert. Die Installation ist einfach: Supra haftet durch ein Magnetsystem an der Decke. Durch Rauchentstehung wird Supra aktiviert. Eine eingebaute Kamera lokalisiert den Brandherd, klassifiziert diesen, gleichzeitig wird ein optisches und akustisches Signal ausgelöst. Durch ein Vakuum-Ansaugverfahren ist es möglich, das System direkt über das Feuer zu steuern und durch Auslösen einer Löschkapsel, punktgenau den Brand im Keim zu ersticken. Supra ist in das lokale Netzwerk eingebunden und ist in der Lage, nicht anwesende Personen zu benachrichtigen.

Das Produkt Supra ist innovativ und bisher auf dem Markt einmalig. Es verhindert die Ausweitung eines Brandes, löscht ihn im besten Fall vollständig oder verschafft den Bewohnern entscheidende Minuten zur Personenrettung. Materielle Schäden werden minimiert, Löschwasserschäden vermieden.

Export
Buchstabe E
ECTS

European Credit Transfer and Accumulation System. Damit lassen sich Studienleistungen an unterschiedlichen Hochschulen miteinander vergleichen. Siehe Credits.