• Aktuell
  • Auszeichnungen
  • 13.10.2016 verbinder mit Marianne Brandt Preis ...
Seite merken

verbinder mit Marianne Brandt Preis ausgezeichnet


Zweite Preis in der Kategorie Produktgestaltung geht an die HfG

In der Kategorie Produktgestaltung ging der 2. Preis an eine studentische Gruppe der HfG Schwäbisch Gmünd: Leon Rinne, Tabea Lankhuijzen, Michael Schoenigner und Andreas Hutter wurden für ihre Arbeit „verbinder“ ausgezeichnet.

Bei dem Projekt handelt es sich um einen Möbelverbinder für Holzplatten zum einfachen und individuellen Aufbau von Regalen, der in idealerweise die Faktoren Einfachheit und Nachhaltigkeit in sich vereint. Das Produkt besteht aus recyceltem Polypropylen (PP) und wird im Spritzgussverfahren hergestellt. Holzplatten mit bis zu 12 mm können mit diesem Produkt verbunden werden und Regale einfach nach eigenen Wünschen und Bedürfnissen zusammengestellt werden. Damit ist 'verbinder' nicht nur eine Verbindung zwischen einzelnen physischen Komponenten, sondern steht auch für eine Verbindung zwischen der Entsorgung eines Plastikproduktes hin zur Entstehung eines neuen Produktes. Das Projekt ist während der Laborwoche im Wintersemester 2015/2016 entstanden und wurde von Alexander Wiefel betreut, der Initiator des 'Projekt re_' ist.
„verbinder“ erhielt 2016 ebenfalls bereits den iF Design Award Gold in der Kategorie Students Home Interior Products – interior furniture und eine spezielle Erwähnung in der Kategorie Interior Furniture.

Der seit 2001 alle drei Jahre von der VILLA ARTE e.V. ausgerichtete Wettbewerb erinnert an Marianne Brandt, die in Chemnitz geborene Protagonistin der klassischen Moderne und richtet sich an junge Designer, Fotografen und Künstler.

In diesem Jahr wurden Preise in den Kategorien Produktgestaltung, Fotografie und Versuchsanordnungen vergeben im Wert von insgesamt 15.000€ Preisgeld. Mit der feierlichen Preisverleihung im Industriemuseum Chemnitz wurde zudem die Ausstellung mit den ausgezeichneten und nominierten Arbeiten eröffnet, die bis zum 8. Januar 2017 zu sehen ist.

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe S
    Studierendenwohnheim

    Befindet sich in Schwäbisch Gmünd, Neißestraße 20. Auskunft und Anmeldung beim Studierendenwerk Ulm, Anstalt des öffentlichen Rechts, James-Franck-Ring 8, 89081 Ulm, Telefon 0731 50238.46, www.studierendenwerk-ulm.de