• Aktuell
  • Termine
  • 26.10.2018 - Die Welt erklären

26.10.2018 - Die Welt erklären

Das Symposium bietet einen Gesprächsraum zur Bestandsaufnahme und Diskussion über Perspektiven der Thematik Visualisierung und Wissensvermittlung.

Die Visualisierung als Instrument der Darstellung in der Informations- und Wissensvermittlung ist eines der zentralen Themen in der Kommunikationsgestaltung. Vor dem Hintergrund medialer und politischer Umbrüche ist die Visualisierung als Methode des Sichtbarmachens von Nichtsichtbarem aktueller denn je. Die Repräsentation und Produktion von Wirklichkeiten muss kritisch begleitet werden. Das Symposium bietet einen Gesprächsraum zur Bestandsaufnahme und Diskussion über Perspektiven
der Thematik Visualisierung und Wissensvermittlung.
Folgende Aktionsfelder werden näher beleuchtet: Die Hochschulausbildung im Studienfeld Informationsgestaltung/ Kommunikationsgestaltung sowie der gesellschaftliche Kontext von Phänomenen wie Fake News, alternativen Fakten und interpretierbaren statistischen Daten zur Begründbarkeit beliebiger Standpunkte.
Es stellen sich Fragen hinsichtlich designtheoretischer und lerntheoretischer Beschreibungsmodelle beim Entwickeln von Kommunikationsmitteln und -szenarien. Thematisiert werden Prozesse des Entwerfens, der Konzeption und der Kommunikation im Bereich der transmedialen Publikation von Informationsgestaltung, der Popularisierung von wissenschaftlichen Zusammenhängen und der didaktischen Wissensvermittlung

Export
Buchstabe S
Schlüssel / Transponder

Für bestimmte Räume der Hochschule erforderlich und beim Hausmeister erhältlich.