Austausch mit Brasilien - HfG im Programm Science without borders


Die HfG erweitert ihr internationales Netzwerk und verbessert die Austauschmöglichkeiten mit Brasilien. Die Hochschule ist Teil des Stipendienprogramms „Ciência sem Fronteiras“ der brasilianische Regierung. Das Programm zielt darauf ab, die Forschungslandschaft Brasiliens zu internationalisieren und fördert den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

Das Studienangebot der HfG ist nach erfolgreicher Antragstellung nun auf einem Portal für die brasilianischen Studierenden und Wissenschaftler sichtbar. Über das Portal, das vom DAAD betreut wird, können sich die Studierenden um einen Studienplatz im Ausland bewerben.Schon kommendes Wintersemester beginnt eine brasilianische Studentin ihren Auslandsaufenthalt in Schwäbisch Gmünd. Sie hat sich erfolgreich beim Stipendienprogramm für ein 2-semestriges Studium an der HfG beworben.

Weitere Informationen gibt es beim International Office der HfG.

Buchstabe K
Kooperationen

Wissen als zentraler Produktionsfaktor rückt bei der Entwicklung von neuen und innovativen Konvergenzprodukten verstärkt in den Vordergrund und lässt Wissensnetzwerke zwischen, der Hochschule für Gestaltung, Unternehmen und anderen Institutionen […]