Mittwochseminar 17. Oktober 2012


Rocket Science für Designer (Referent: Thilo Wüsthoff, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt)

Beim ersten Mittwochseminar im Wintersemester 2012/13 geht es um die Verknüpfung von Forschung und Design. Tilo Wüsthoff ist Diplom Designer und arbeitet seit mehreren Jahren als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum, wo er sich mit der Entwicklung und Anwendung von Designmethoden im Kontext der Robotikforschung befasst. In seinem Vortrag zeigt er, wie Führungskräfte aus der Wissenschaft Design und Designmethoden in ihre Forschungsprojekte einbinden können und welche Möglichkeiten es für Designer und Designstudenten gibt, im Wissenschaftskontext zu arbeiten und Erfahrungen zu sammeln.

Das Institut für Robotik und Mechatronik des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt beschäftigt sich mit der Entwicklung und Regelung von hoch integrierten, leistungsstarken, aber gleichzeitig feinfühligen Robotersystemen. Dazu gehören unter anderem Roboterarme, Roboterhände, mobile Manipulatoren sowie zwei- und mehrbeinige Laufmaschinen. Das Hauptaugenmerk der Forschung liegt dabei auf Raumfahrtanwendungen und terrestrischen Applikationen in der Industrie, der Medizintechnik und im Servicebereich.


Interessierte Gäste sind herzlich willkommen zum

Mittwochseminar am 17. Oktober 2012, 18 Uhr
Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd
Marie-Curie-Straße 19
73529 Schwäbisch Gmünd
Großer Seminarraum T 0.01/EG

„Rocket Science for Designer“
Thilo Wüsthoff, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Buchstabe P
Praktisches Studiensemester

Verbindlich für alle Studierenden des 5. Semesters. Aktuelle Stellenausschreibungen und Praktikumsadressen sind im Studierenden-Sekretariat erhältlich.