• Hochschule
  • Personen
  • Prof. Ulrich Schendzielorz

Prof. Ulrich Schendzielorz

ulrich schendzielorz

Berufung 2004 für das Fachgebiet Media-Authoring.

Studium der Bibliotheks- und Kunstwissenschaft in Stuttgart mit Schwerpunkt Public Relations
und Studium der Visuellen Gestaltung in Schwäbisch Gmünd. Von 1983 bis 1984 Bibliotheksleiter im Goethe-Institut in Istanbul; 1988 Zeitschriftenentwicklung in USA im Verlag Time Inc. Ab 1990 Magazingestaltung für "auto motor und sport" in Stuttgart, 1991 Konzeptionsgrafiker für die Versandhandelsfirma Heinrich Heine in Karlsruhe (Otto-Gruppe, Hamburg). Von 1992 bis 2004 Ressortleiter Gestaltung der Zeitschrift "Bild der Wissenschaft". Schwerpunkt Informations-
visualisierung. Zahlreiche freiberufliche text- und bildjournalistische Produktionen für verschiedene Zeitschriften- und Buchverlage: Motor Presse, Deutsche Verlags-Anstalt, Spektrum der Wissenschaft u.a.m. Weitere hochschulische Aktivitäten: Workshops und Vorträge in Dessau, Dornbirn, Graz, Orléans, Nantes, Rio de Janeiro und Tokio. Langjähriger Gutachter für den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) und in zahlreichen Akkreditierungsverfahren im In- und Ausland. Juror in internationalen Gestaltungswettbewerben. Vorstandsmitglied der Cumlus Association of Universities and Colleges of Art, Design and Media (2013-2019). Prorektor für die Bereiche Lehre (2007-2013)
und seit 2016 für Hochschulentwicklung.

E-Mail-Adresse

Export
Buchstabe G
Grundlagen

Alles, worauf die Studierenden im Hauptstudium bauen: Entwurfsmethodik, die gesetzmäßigen Zusammenhänge von Wahrnehmung und Gestaltung, Darstellungsmethoden, Modellbau, Typografie, Fotografie, Film und Multimedia und die Arbeitsfelder der Interak[…]