Notrufgerät Protag überzeugt auf StartupCon in Köln


Daniel Durlik und Leon Rehage bei der StartupCon

Produktgestalter Daniel Durlik und Leon Rehage gewinnen mit Notrufgerät Protag Investor und Business Angel

Auf der diesjährigen StartupCon in Köln erhielten 500 Startups die Chance, in zehnminütigen Pitches Ideen, Technologien und Innovationen potentiellen Investoren und Experten vorzustellen.
Die Produktgestalter Leon Rehage und Daniel Durlik von der HfG Schwäbisch Gmünd wurden mit dem Notrufgerät Protag zu sechs Pitches eingeladen.

Dabei überzeugten sie Ingo Dietterle von der Taipan Investment GmbH als Investor und Dr. Gerhard Scheuch von der Ventaleon GmbH als Business Angel von ihrem Produkt. Dietterle und Scheuch stehen den beiden Gestaltern fortan helfend beim Erstellen eines Businessplans, eines Funktionsprototypen und dessen Gestaltung sowie bei der Entwicklung des Markennamens und Logos zur Verfügung.

Die Grundidee von Protag basiert darin, dass das Notrufgerät mit einer Alarmsirene und einem Farbspray ausgestattet ist. Betätigt man die Notruftaste, wird die eigene GPS Position mit Besitzerinformationen an die Polizei gesendet. Gleichzeitig ertönt ein lauter Alarm, der den Angreifer verwirren und abschrecken soll. Nachdem der Notruf ausgelöst wurde, kann man von der Farb-Markierungsfunktion Gebrauch machen.
Protag (Pro Tagged) erhielt bereits im Februar 2016 den iF Public Value Student Award und erreichte dabei als einziges Projekt der Kategorie auf der Score Card in allen fünf Kategorien, wie beispielsweise relevante Problemstellung oder Verkörperung hoher moralisch-ethischer Standards, die 100% Marke.

Protag
Buchstabe S
Studierendensekretariat

Anlaufstelle für alle Fragen rund um das Studium. Täglich geöffnet von 9 -12 Uhr, mittwochs auch von 14-15.30 Uhr. E-Mail-Adresse