airo - schonende Auffrischung von Textilien

Um die Qualität von Kleidungsstücken zu bewahren, sollten diese so wenig wie möglich gewaschen werden. airo ermöglicht durch Photokatalyse, Bedampfung und individueller Duftzufuhr eine faserschonende Aufbereitung aller Textilienarten.



Bachelorthesis von
Laura Haas

Betreuer:
Professor Gabriele N. Reichert
Professor PD Dr. habil. ASS. Angelika Karger

Durch häufiges Waschen in der Waschmaschine werden Fasern von Kleidungsstücken stark strapaziert. Sie leiden unter der Beanspruchung in der Wäschetrommel, den Chemikalien im Waschmittel und die Kleidung bleicht aus oder die Form verzieht sich.

Das ist besonders bei teuren oder neuen Textilien ärgerlich. Oftmals sind unsere Kleidungsstücke nicht schmutzig, sondern haben lediglich einen unangenehmen Geruch angenommen - zum Beispiel nach Rauch, Schweiß, Chemie oder Essen. Durch airo wird ein schnelles und umweltfreundliches Auffrischen mittels Photokatalyse, Bedampfung, Trocknung mit individueller Duftzufuhr ermöglicht. Dabei werden Gerüche, Allergene, Bakterien, Milben und Pollen faserschonend beseitigt und die Qualität der Kleidung lange aufrecht gehalten. Der Innenraum bietet Platz für bis zu drei Kleidungsstücke, Schuhe und sonstige Accessoires. Durch die neuartige Gestaltung des Wäschepflegeproduktes lässt sich dieses gut in den Wohnraum integrieren. Farbvariationen bieten die Möglichkeit zur individuellen Einrichtung.

Export
Buchstabe A
Archiv

Hier werden alle Projektarbeiten ab dem 4. Semester sowie alle Abschlussarbeiten aufbewahrt, digital und physisch. Geöffnet für Studierende und Hochschulangehörige zur Recherche.