HaptICS - Haptic Interface Comunication System

Weltweit wird im Bereich der Fahrzeugentwicklung und der zugehörigen Cockpitgestaltung verstärkt auf das Bewältigen komplexer Verkehrssituationen unter dem Aspekt der Fahrsicherheit und des Fahrkomfort geachtet. Mit dem Forschungsprojekt haptICS wurden Grundlagen und Technologien für ein neuartiges haptisches Interaktions- und Kommunikationssystem als Komponente von Cockpit - Bedienelementen entwickelt und verifiziert. Das Projekt gliederte sich in zwei Teilbereiche. Die Entwicklung einer Systematik zum Umgang mit abstrahierten, haptischen Schlüsselreizen und die Entwicklung technischer Umsetzungsmöglichkeiten in einer angenommenen Cockpitsituation. Sowohl bei der Ausarbeitung der Systematik als auch bei der Entwicklung der Hardwarekomponenten wurde ein modulares und skalierbares Konzept verfolgt, das mit geringen Änderungen auf unterschiedliche Bediensituationen projiziert werden kann.

Projektleiter
Projektmitarbeiter

Kooperationspartner
Laufzeit
Förderung

Prof. Hans Krämer
Ron Jagodzinski
Götz Wintergerst
Daimler AG, HS Karlsruhe, Faurecia Interior Systems
Oktober 2005 - September 2008
BMBF FHprofUnt

Export
Buchstabe S
Studierendenwohnheim

Befindet sich in Schwäbisch Gmünd, Neißestraße 20. Auskunft und Anmeldung beim Studierendenwerk Ulm, Anstalt des öffentlichen Rechts, James-Franck-Ring 8, 89081 Ulm, Telefon 0731 50238.46, www.studierendenwerk-ulm.de