Liora- die anpassbare Bürobeleuchtung

Liora unterstützt verschiedenste Tätigkeiten am Schreibtisch und ermöglicht mehrere Lichtszenarien. Die automatische Anpassung der Lichtfarbe unterstützt den natürlichen Rhythmus des Menschen.

Bachelorthesis von
Linda Rosenau

Betreuuer
Professor Sigmar Willnauer
Professor Dr. habil. Jürgen Held

Gerade in Kreativberufen werden oft mehrere Tätigkeiten am Schreibtisch vereint, was unterschiedliche Anforderungen an die Sehleistung des Menschen mit sich bringt. Während die Arbeit am Laptop oder Rechner geringere Anforderungen an die Beleuchtung stellt, sollte beim Zeichnen und Skizzieren möglichst wenig Schattenwurf entstehen.

Liora sorgt für eine Beleuchtung, die an individuelle Bedürfnisse und Tätigkeiten am Schreibtisch angepasst werden kann. So erzeugt sie beispielsweise ein gleichmäßiges und weitreichendes Licht, das während dem Anfertigen von Zeichnungen störende Schattenwürfe vermindert. Ermöglicht wird dies durch drei gebogene Profile, die durch Gelenke miteinander verbunden sind. Auf diese Weise lässt sich Liora ausklappen oder komprimieren.

Zudem wird der natürliche Rhythmus des Menschen durch eine automatische, sowie manuelle Anpassung der Lichtfarbe und Helligkeit unterstützt. Angepasst an die jeweilige Tageszeit, sorgt Liora somit für einen gesunden Hormonhaushalt des Menschen und fördert Konzentration und Wohlbefinden gleichermaßen. Über zwei Taster ist es dem Nutzer möglich, sowohl die Helligkeit, als auch die Lichtfarbe stufenlos zu ändern. Zudem können einzelne Bereiche der Beleuchtung zu- oder abgeschaltet werden, um das Licht ideal an die persönlichen Wünsche anzupassen. Ihr elegantes Design und ihre schlanke Gestalt machen Liora zu einem Blickfang im privaten Büro.

Export
Buchstabe P
Praktisches Studiensemester

Verbindlich für alle Studierenden des 5. Semesters. Aktuelle Stellenausschreibungen und Praktikumsadressen sind im Studierenden-Sekretariat erhältlich.