Infor­ma­tionen zum Coro­na­virus und präven­tive Maßnahmen

Ab dem 02.04.2022 tritt die Coro­na­ver­ord­nung Studi­en­be­trieb außer Kraft. Für die Hoch­schulen gelten damit die allge­meinen Corona-Rege­lungen des Landes. Damit ist wieder ein unein­ge­schränkter Präsenz­be­trieb möglich.

Die Einhal­tung eines Mindest­ab­standes von 1,5 Metern zu anderen Personen oder das Tragen einer medi­zi­ni­schen Maske in den Innen­räumen der HfG wird gene­rell empfohlen.

Der Zugang zur Hoch­schule ist nun wieder allen unein­ge­schränkt erlaubt und es besteht keine Pflicht zur Voranmel­dung, Stich­pro­ben­kon­trollen sowie Kontaktnachverfolgung.

Infor­ma­tionen zum Sommer­se­mester 2022

Der Studi­en­be­trieb für das Sommer­se­mester beginnt am 14. März 2022. 

1. Die Hygiene- und Schutz­maß­nahmen regelt die Corona-Veror­­d­­­nungen des Landes Baden-Würt­­­te­­m­­­berg in der jeweils aktu­ellen Fassung:

Corona-Verord­nung des Landes Baden-Württemberg 

Infor­ma­tionen für Studieninteressierte

Die Infor­ma­ti­ons­ver­an­stal­tungen Studi­en­be­ra­tung Bachelor und der Master-Infotag finden dieses Semester wieder digital statt. Auch das Aufnah­me­ver­fahren für das Winter­se­mester 2022/2023 wird digital statt­finden. Alle weiteren Infor­ma­tionen findet ihr hier:

Studieren und Finanzen

Hier finden Studie­rende weitere Infor­ma­tionen zum Thema finan­zi­elle Unterstützung:

Weiteres

Wir möchten Sie bitten, die allge­meinen Hygie­ne­hin­weise aktuell beson­ders zu beachten. Das Land­ratsamt Ostalb­kreis hat zudem eine Hotline einge­richtet, die Sie unter 07361 503‑1900 erreichen. 

Corona-Satzung

Kontakt

Studie­rende wenden sich bitte mit Fragen an das Studierendensekretariat:

Studierendensekretariat

Mitarbeiter*innen, Professor*innen und Dozenten wenden sich mit Fragen bitte an die Personalverwaltung:

Susanne Wötzel

Personalabteilung
Stv. Kanzlerin

 Matthias Schall

Matthias Schall

Kanzler