Mitar­beiter (m/​w/​d) für IT-Sicher­heit und IT-Stra­tegie (CSO/CIO)

Zum nächst­mög­li­chen Zeit­punkt ist an unserer Hoch­schule als Stabs­stelle des Rekto­rats folgende neue Stelle in Voll­zeit zu besetzen: Mitar­beiter (m/​w/​d) für IT-Sicher­heit und IT-Stra­tegie (CSO/CIO)

Die viel­sei­tigen Aufgaben umfassen:

  • Imple­men­tie­rung, Betrieb und Pflege eines hoch­schul­weiten Sicher­heits­kon­zepts (ISMS) und Umset­zung aktu­eller Vorschriften im Bereich Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit sowie Durch­füh­rung von internen Risi­ko­ana­lysen und Audits
  • Bera­tung aller Hoch­schul­an­ge­hö­rigen in IT-Sicher­heits­fragen sowie Sensi­bi­li­sie­rung und Schulung
  • Planung und Koor­di­na­tion von Betrieb, Weiter­ent­wick­lung und Anpas­sung bestehender IT-Systeme und Anwen­dungen im Hinblick auf Sicher­heit, Usabi­lity, Funktionalität
  • Proak­tive Entwick­lung und Umset­zung von Stra­te­gien und Konzepten für neu einzu­füh­rende IT-Systeme und Anwen­dungen im Lehr- und Verwal­tungs­be­reich in enger Abstim­mung mit Hoch­schul­lei­tung, Gremien und Nutzern

Einstel­lungs­vor­aus­set­zungen:

  • Abge­schlos­senes Hoch­schul­stu­dium der Infor­matik, Medien- oder Wirt­schafts­in­for­matik, Infor­ma­ti­ons­si­cher­heits­ma­nage­ment oder vergleich­barer Studiengänge
  • Sehr gute Kennt­nisse im Bereich der IT-Sicher­heit einschließ­lich einschlä­giger Stan­dards und Methoden (z.B. BSI Grund­schutz, ISMS)
  • Gute Kennt­nisse im Bereich verteilter Systeme und stark hete­ro­gener Netz­werke sowie Entwick­lung, Betrieb und Absi­che­rung von Cloud-/Web­an­wen­dungen (Frontend/​Backend)
  • Erfah­rung mit modernen, agilen IT-Projektmanagementmethoden 
  • Ausge­prägte Kommu­ni­ka­ti­ons­fä­hig­keit und Fähig­keit komplexe tech­ni­sche Zusam­men­hänge zu vermitteln
  • Selbst­stän­diges und eigen­ver­ant­wort­li­ches Arbeiten
  • Gute Englisch­kennt­nisse in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen eine unbe­fris­tete Anstel­lung mit viel­sei­tigen und verant­wor­tungs­vollen Tätig­keiten. Die Vergü­tung erfolgt bei Vorliegen der persön­li­chen und tarif­li­chen Voraus­set­zungen bis Entgelt­gruppe 13 TV‑L. Wir fördern die Gleich­stel­lung von Frauen und Männern. Bei glei­cher Eignung werden schwer­be­hin­derte Personen bevor­zugt berücksichtigt. 

Ihre aussa­ge­kräf­tigen Bewer­bungs­un­ter­lagen senden Sie bitte bis zum 18.06.2021 per Post an:

Hoch­schule für Gestal­tung Schwä­bisch Gmünd
Perso­nal­wesen
Rektor-Klaus-Str. 100
73525 Schwä­bisch Gmünd

oder im PDF-Format an:

Susanne Wötzel

Personalabteilung