Rektorin/​Rektor (m/​w/​d)

An der Hoch­schule für Gestal­tung Schwä­bisch Gmünd ist zum 1. September 2021 die Posi­tion der / des Rektorin / Rektors (m/​w/​d) zu besetzen.

Die Hoch­schule für Gestal­tung Schwä­bisch Gmünd ist eine national und inter­na­tional renom­mierte und profi­lierte sowie tradi­ti­ons­reiche Einrich­tung, die das gesamte Spek­trum der Design­stu­di­en­gänge anbietet. Sie ist mit ihren rund 700 Studie­renden die kleinste staat­liche Hoch­schule für ange­wandte Wissen­schaften des Landes Baden-Würt­tem­berg und ist sowohl in der Lehre als auch in der anwen­dungs­nahen Forschung profi­liert posi­tio­niert. Sie koope­riert mit zahl­rei­chen Unter­nehmen und Insti­tu­tionen und ist inter­na­tional hervor­ra­gend vernetzt. 

Die Hoch­schule beschäf­tigt 24 Profes­so­rinnen und Profes­soren sowie 44 Mitar­bei­te­rinnen und Mitar­beiter. Das Haus­halts­vo­lumen beträgt für das Jahr 2020 ca. 4 Millionen Euro. Weitere Infor­ma­tionen zu den Studi­en­pro­grammen, der Hoch­schule und deren Akti­vi­täten finden Sie auf der Home­page der Hoch­schule (www.hfg-gmuend.de).

Als rechts­fä­hige Körper­schaft des öffent­li­chen Rechts ist die Hoch­schule für Gestal­tung Schwä­bisch Gmünd zugleich eine staat­liche Einrich­tung, die von einem Rektorat geleitet wird. Die Rektorin oder der Rektor vertritt die Hoch­schule nach außen und hat Richt­li­ni­en­kom­pe­tenz für die Erle­di­gung der Aufgaben des Rekto­rats. Sie oder er ist Vorsit­zende oder Vorsit­zender des Rekto­rats, des Senats und seiner Ausschüsse. Aufgaben und Rechts­stel­lung im Einzelnen ergeben sich aus dem Landeshochschulgesetz. 

Gesucht wird eine dialog­ori­en­tierte, inte­gra­tive Persön­lich­keit mit hoher Sensi­bi­lität für die Belange einer Hoch­schule für Gestal­tung. Stra­te­gisch-konzep­tio­nelle und orga­ni­sa­to­ri­sche Fähig­keiten sind Voraus­set­zung. Von der Rektorin oder dem Rektor wird erwartet, dass sie oder er die Profil­bil­dung der Hoch­schule weiter­ent­wi­ckelt, die Qualität von Lehre und Forschung fördert und die Einbin­dung der Hoch­schule in regio­nale, natio­nale sowie inter­na­tio­nale Netz­werke ausbaut.

Zur Rektorin oder zum Rektor kann bestellt werden, wer einer Hoch­schule haupt­be­ruf­lich als Profes­sorin oder Professor ange­hört oder wer eine abge­schlos­sene Hoch­schul­aus­bil­dung besitzt und auf Grund einer mehr­jäh­rigen leitenden beruf­li­chen Tätig­keit, insbe­son­dere in Wissen­schaft, Kunst, Wirt­schaft, Verwal­tung oder Rechts­pflege erwarten lässt, dass sie oder er den Aufgaben des Amtes gewachsen ist.

Die Rektorin oder der Rektor wird vom Hoch­schulrat und vom Senat in einer gemein­samen Sitzung gewählt und vom Minis­ter­prä­si­denten des Landes Baden-Würt­tem­berg für eine Amts­zeit von 6 Jahren in ein Beam­ten­ver­hältnis auf Zeit ernannt. Die Besol­dung erfolgt nach dem Landes­be­sol­dungs­ge­setz Baden-Würt­tem­berg (W3) zuzüg­lich einem Funktionsleistungsbezug.

Die Hoch­schule fordert Frauen mit entspre­chender Quali­fi­ka­tion ausdrück­lich zur Bewer­bung auf. Schwer­be­hin­derte werden bei glei­cher Eignung vorrangig berücksichtigt. 

Der Amts­in­haber wird sich erneut bewerben.

Die Vorstel­lungs­ge­spräche sollen am 21.10.2020 stattfinden.

Bitte richten Sie Ihre aussa­ge­kräf­tige Bewer­bung mit den übli­chen Unter­lagen posta­lisch bis zum 23.09.2020 an den Vorsit­zenden des Hoch­schul­rats der Hoch­schule für Gestal­tung Schwä­bisch Gmünd, Herrn Klaus Moser, Rektor-Klaus-Straße 100, 73525 Schwä­bisch Gmünd.

Weitere Infor­ma­tionen zur Hoch­schule finden Sie unter: www.hfg-gmuend.de

Für Rück­fragen steht Ihnen der Geschäfts­führer des Hoch­schul­rats, Marco Unger, zur Verfügung.

Marco Unger

Referent des Rektorats und Qualitätsmanagement