Verwendungsnachweis

Fördermittelgebende Institutionen verlangen nach Abschluss des Projekts zum Nachweis der Erfüllung des Zuwendungszwecks einen Verwendungsnachweis. Dieser besteht i.d.R. aus einem Sachbericht und einem zahlenmäßigen Nachweis der für das Projekt im Förderzeitraum angefallenen Einnahmen und Ausgaben. Bei einer Förderdauer von mehr als einem Jahr fordern die meisten Mittelgeber zusätzlich jährliche Zwischenverwendungsnachweise. Die meisten Mittelgeber stellen ein Formular oder eine Vorlage für den Verwendungsnachweis bereit.

Export
Buchstabe R
Rechenzentrum

Zentrale Einrichtung der Hochschule mit mehr als 70 Rechner-Arbeitsplätzen für die Studierenden mit modernster Hard- und Software-Ausstattung