• Aktuell
  • Nachrichten
  • 27.09.2018 Welcome week an der HfG Schwäbisch...

Welcome week an der HfG Schwäbisch Gmünd


Welcome Week an der HfG Schwäbisch Gmünd (Bild: Selina Grunicke)

In der Woche vom 24. bis zum 28. September begrüßt die Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Studierende aus aller Welt.

Insgesamt 18 Studenten aus zehn Ländern werden diese Woche mit der „welcome week“ an der HfG willkommen geheißen. Sie kommen unter anderem aus Irland, Schweden, Costa Rica, Israel oder aus Südkorea. Ein Land ist dieses Semester neu vertreten: Zwei Studenten kommen aus Indien an die HfG, um hier ihr Auslandssemester zu absolvieren. In der ersten Woche erhalten die Auslandsstudierenden neben Führungen durch die Hochschule und die Stadt Schwäbisch Gmünd auch einen Intensivkurs Deutsch mit dem entsprechenden Alltags- und Designvokabular. Am Wochenende steht traditionell ein Ausflug nach Stuttgart an und die Studierenden können das Cannstatter Volksfest besuchen.

Nicht nur europäische Austauschstudierende werden durch das Förderprogramm "Erasmus", welches im vergangenen Jahr sein 30-jähriges Bestehen feierte, unterstützt. Seit 2017 werden Studierende aus Israel während ihres Austauschsemesters an der HfG finanziell gefördert, was die Beziehungen zu den beiden Partnerhochschulen der HfG in Jerusalem und Holon, nahe Tel Aviv, weiter stärken und intensivieren soll.

Buchstabe S
Studiengebühren

Ab dem Sommersemester 2012 fallen in Baden Württemberg keine Studiengebühren mehr an.