Dodo Vögler

Dodo Vögler hat seit dem Wintersemester 2021 eine Vertretungsprofessur im Studiengang Kommunikationsgestaltung.

Die Schwerpunkte ihrer Lehre und ihrer beruflichen Tätigkeit liegen in der Erforschung und Gestaltung möglicher und wünschenswerter Zukünfte. Mit Studierenden erprobt sie, wie sich Methoden aus dem Design und der Zukunftsforschung nutzen lassen, um künftige Entwicklungen und Szenarien zu antizipieren, sichtbar zu machen und dadurch gesellschaftlichen Wandel zu begleiten.

Sie ist Mitgründerin der Strategie- und Innovationsagentur Ellery Studio in Berlin. Dort berät sie u.a. deutsche und internationale Unternehmen und Organisationen wie Bayer, OECD, WBGU, Open Society Foundation, Friedrich Ebert Stiftung oder die Credit Suisse in integrierten und nutzer*innenzentrierten Innovationsprojekten und Kommunikationsansätzen (u.a. durch Design Thinking, Szenario-Technik, Visioning und Roadmapping, qualitative Forschungsansätze, Storytelling, Infografik und Kampagnenerstellung). Ihre Arbeiten wurden int. ausgezeichnet, darunter Netzwerk Zukunftsforschung (wiss. Nachwuchspreis), Fast Company’s World Changing Ideas Awards und Spiegel Social Design Award (Finalistin), Malofiej Award, dpa-infographic award, European Design Award, ADC Award (Gewinnerin).

Weiter ist sie Mitgründerin von „Speculative Futures Berlin“, „Zukunftsforscherin.de“ und Dozentin im Masterstudiengang Strategic Design an der SRH in Berlin.