IOT Modul 5320

Modulcode

5320

Modulname

Physical Computing

Studiengang

Internet der Dinge – Gestaltung vernetzter Systeme

Modulart

Pflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

Ein Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

75 Stunden

Workload Selbststudium

165 Stunden

ECTS-Credits

07 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Jens Döring

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Die Studierenden haben ein grundlegendes Verständnis für Konzepte des Physical Computing, um physische und digitale Welten in interaktiven Sze- narien und Produkten zusammenzuführen. Die Studierenden kennen die Möglichkeiten der Hardwareverknüpfung und Steuerung der digitalen Welt und medialer Anwendungen und können diese basal anwenden. Sie sind in der Lage, Machine-to-Machine- Anwendungen zu konzipieren und proto- typisch umzusetzen. Die Studierenden sind sich der restriktiven Möglich- keiten von hardwarenahen Projekten bewusst und können diese kritisch beurteilen und bearbeiten. Sie erlernen zudem im Bereich der sozialen Kom- petenz den Umgang mit Experten anderer Fachrichtungen.

Lehrinhalte

Erweiterte Grundlagen der Mechatronik, Robotik und des Physical Computings:

· Methoden des Prototyping
· Maschinennahe Programmierung
· Erprobung der Möglichkeiten von Embedded Systems
· Aufbau interdisziplinärer Kompetenzen der Elektrotechnik und Informatik bezogen auf das Physical Computing

Lehrveranstaltungen im Modul

Prototyping (3 SWS)
Mechatronik/Robotik (2 SWS)

Lehrende im Modul

Prototyping: Martin Fuchs
Mechatronik/Robotik: Prof. Franz Biggel

Eingangvoraus-
setzungen

Modul 5120 Grundlagen Technologien

Lehr- und Lernformen

Seminar, Projekt, Vorlesung, Übung

Leistungsnachweis

Projekt, Präsentation, Dokumentation, Referat je nach Lehrveranstaltung

Unterrichtssprache

Deutsch

Verwendbarkeit

Literaturempfehlungen

· Barth, Jan u.a. (2013): Prototyping Interfaces: Interaktives Skizzieren mit vvvv.
· Berns, Karsten (2010): Eingebettete Systeme: Systemgrundlagen und Entwicklung eingebetteter Software.
· Roberts, Dustyn (2011): Making Things Move: Die Welt bewegen.

Je nach Lehrveranstaltung unterschiedliche Studien- und Informations- materialien.

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe S
    Schlüssel / Transponder

    Für bestimmte Räume der Hochschule erforderlich und beim Hausmeister erhältlich.