Seite merken

Lösungskonzepte für das Corporate-Design von Werkzeugen

Ziel des Kooperationsprojekts war es, in Zusammenarbeit mit der Firma Sandvik Tooling und der Hochschule Ulm das Thema „Werkzeuge-Corporate Design“ neu zu überdenken und ein innovatives Corporate Design für Werkzeuge zu entwickeln. Die aus den Analysen abgeleiteten Erkenntnisse zu Produktähnlichkeiten bei der Produktfamiliengestaltung der Werkzeuge sollen in Produkt-Wahrnehmungsebenen und deren Fern- und Nahwirkung gesplittet werden. Im Fokus stand hierbei der Wiedererkennungswert, die Umsetzbarkeit bzw. die kostenorientierte sowie die material- und produktionsgerechte Gestaltung.

Projektleitung

Partner
Laufzeit

Prof. Gerhard Reichert
Prof. Dr. Susanne Schade
Sandvik Tooling Supply, Renningen; Hochschule Ulm, Prof. Göbel , M. Kolb
Oktober 2011 - Februar 2012

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe F
    Format

    ist nicht nur der Titel, sondern Format hat auch das preisgekrönte Magazin der Studierenden der HfG Schwäbisch Gmünd. Die Ausgaben erscheinen im Semesterrhythmus und nehmen sich jeweils ein Kernthema vor.