PG Modul 3230

Modulcode

3230

Modulname

Grundlagen der Gestaltung II B

Studiengang

Produktgestaltung

Modulart

Pflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

75 Stunden

Workload Selbststudium

105 Stunden

ECTS-Credits

6 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Matthias Held

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Die Studierenden kennen grundlegende Gestaltungskriterien und -prinzipien im dreidimensionalen Raum und deren praktische Anwendung im Entwurfsprozess. Sie sind in der Lage, unterschiedliche Entwurfsmethoden, Simulations- und Visualisierungstechniken einzusetzen und kennen deren Möglichkeiten und Grenzen.
Sie verfügen zusätzlich über grundlegende analytische und diskursive Fähigkeiten im Kontext der gestalterischen Entwurfsarbeit.

Lehrinhalte

Anhand von nicht angewandten aber anwendungsorientierten Aufgaben werden gestalterische Probleme und Prinzipien studiert: Übergang von der Fläche zum Volumen,
 Morphologie, Geometrie im Raum, Zusammenhänge von Form und Funktion, Material und Konstruktion. 
Die Studierenden entwickeln systematisch Entwurfsvarianten zunehmender Komplexität. Diese werden präsentiert, analysiert, diskutiert und bewertet.
Es werden unterschiedliche Zeichen- und Modellbautechniken sowie einfache rechnergestützte Entwurfs- und Visualisierungsmethoden eingesetzt.

Lehrveranstaltungen im Modul

3-dimensionales Gestalten 1

Lehrende im Modul

Prof. Matthias Held

Eingangvoraus-
setzungen

keine

Lehr- und Lernformen

Seminar, Übungen, Vorlesungen

Leistungsnachweis

Begleitend erstellte Dokumentation, Modelle und Visualisierungen, abschliessende Präsentation

Unterrichtssprache

Deutsch und Englisch

Verwendbarkeit

Literaturempfehlungen

Hess, Martin: formvollendet. Sulgen: Niggli 2005

; Hoffmann, Donald D.: Visuelle Intelligenz. Stuttgart: Klett-Cotta 2000

; Knaur, Roland: Transformation. Basel: Birkhäuser 2006
; 
Zwimpfer, Moritz: 2d Visuelle Wahrnehmung. Zürich: Niggli 1994

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe K
    Kopierkarten

    braucht man für die studentischen Kopiergeräte in der Hochschule. Beim Hausmeister gegen Gebühr erhältlich.