Rück­blick: Der Studi­en­in­for­ma­ti­onstag an der HfG

Studieninformationstag HfG 2022

Die HfG Schwä­bisch Gmünd betei­ligte sich auch in diesem Jahr wieder am landes­weiten Studi­en­in­for­ma­ti­onstag am 16. November. So konnten Schüler*innen an einem bunten Programm aus Vorträgen, Führungen und Work­shops teil­nehmen. Die Veran­stal­tung fand in Präsenz statt. An den Vorträgen und Präsen­ta­tionen am Vormittag konnte auch online teil­ge­nommen werden. 

Einen Tag lang hatten Schüler*innen die Möglich­keit, die HfG in all ihren Facetten kennen­zu­lernen und Einblicke in die Studi­en­gänge Kommu­ni­ka­ti­ons­ge­stal­tung, Produkt­ge­stal­tung, Inter­ak­ti­ons­ge­stal­tung und Internet der Dinge – Gestal­tung vernetzter Systeme zu erhalten. Nach einer Einfüh­rung in die Inhalte, Projekte und Aufbau der Studi­en­gänge, standen bei einer Führung die Räum­lich­keiten der Hoch­schule im Mittel­punkt, wie zum Beispiel das Video- und Foto­studio, die Werk­stätten oder die Medi­en­la­bore der HfG. Nach einem gemein­samen Mittag­essen in der Mensa fanden am Nach­mittag Work­shops zu den einzelnen Studi­en­gängen statt. Hier konnten Inter­es­sierte zum Beispiel im Work­shop Schlüs­sel­an­hänger“ grund­le­gende Mate­ri­al­ei­gen­schaften kennen­lernen, eigen­ständig Konzepte entwi­ckeln und diese dann mit ihrem indi­vi­du­ellen Motiv als Schlüs­sel­an­hänger umsetzen.