WE.SEARCH – Commu­nity based rese­arch plattform

Im Januar 2012 star­tete das For­schungs­pro­jekt WE.SEARCH. Ziel ist es, eine frei zugäng­li­che Online-Plat­t­­form zu ent­wi­ckeln, die inter­dis­zi­pli­näre For­­schungs- und Ent­wick­lungs­ar­beit in der Design­for­schung unterstützt.

WE.SEARCH wird ein öffent­li­ches Portal für Publi­ka­tio­nen, Recher­che und Dialog und auf die Anfor­de­run­gen von wis­sen­schaft­li­chem Arbei­ten in der Design­for­schung ein­ge­hen. Damit wird eine Ver­net­zung zwi­schen Wis­sen­schaft­lern und deren Dis­zi­pli­nen ermög­licht. Die Online-Plat­t­­form fun­giert zum einen als Daten­bank und Daten­samm­lung, in der man wis­sen­schaft­li­che Inhalte ver­schie­de­ner Dis­zi­pli­nen suchen, auf unter­schied­li­che Arten dar­stel­len, ver­glei­chen und in Bezug setzen kann. Eine bedeu­tende Rolle spielt dabei die Visua­li­sie­rung der Inhalte und deren Kontext. Durch den com­­mu­nity-unter­­stüt­zen Aufbau ermög­licht es WE.SEARCH darüber hinaus For­schungs­pro­jekte, For­schungs­er­geb­nisse oder per­sön­li­che Profile dar­zu­stel­len und For­schungs­fra­gen öffent­lich oder exklu­siv zu dis­ku­tie­ren. Umfang und Angebot der Platt­form ent­wi­ckeln sich dabei ent­spre­chend der Anfor­de­run­gen der Community.

Projektleitung Ron Jagodzinski
Götz Wintergerst
Projektmitarbeitende Julia Hengartner
Ursula Grau
Brian Switzer
Simon Zirkunow
Laufzeit Januar 2012 – Juli 2015
Förderung MWFK Baden-Württemberg,
Innovations- und Qualitätsfonds