Seite merken

Ergonomie im OP

Steriles Arbeiten im OP ist eine kritische Größe für den Behandlungserfolg chirurgischer Eingriffe. Das Forschungsvorhaben analysiert sterile Arbeitsprozesse im OP unter ergonomischen Gesichtspunkten. Es zielt darauf, Ansatzpunkte zur Verbesserung der Gebrauchstauglichkeit von OP-Produkten zu identifizieren und dadurch die Patientensicherheit zu erhöhen. Darüber hinaus sollen neue Erkenntnisse für eine systemergonomische Gestaltung des OP-Pflegedienstes gewonnen sowie neue Methoden der partizipativen Ergonomie im Design und der Inkorporation implizit-prozeduraler Wissensinhalte der Benutzer entwickelt werden.

Weitere Informationen unter Ergonomie im OP

Projektleiter

Projektmitarbeiter

Kooperationspartner
Laufzeit
Förderung

Prof. Dr. Jürgen Held
Prof. Matthias Held
Fabian Benedikter
Eva Schiendzielorz
Paul Hartmann AG, Universitätsklinikum Tübingen
September 2010 - August 2013
BMBF FHprofUnt

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe B
    Bachelor of Arts (BA)

    Erster akademischer Titel, wird nach erfolgreicher Absolvierung des siebensemestrigen Bachelorstudiengangs verliehen. Berechtigt zur Aufnahme eines weiterführenden Studiums.