Loup Local Efficiency

Loup "Local Efficiency""

Durch die regionalisierte Produktion und die Analyse des Lebenszyklus von mobilen Kommunikationsgeräten entsteht eine Produktfamilie mit dem Fokus auf Langlebigkeit und einer ressourcen-effizienten Datennutzung.

Abschlussarbeit von
Gabriel Müller
Joscha Herold

Betreuer
Prof. Sigmar Willnauer
Prof. Gerhard Reichert

Zum Thema „local efficiency“ entstand unter Berücksichtigung sozialer und ökonomischer Gesichtspunkte bei lokaler Herstellung eine Produktfamilie mobiler Endgeräte, deren ökologischer Fußabdruck geringer ausfällt als der Fußabdruck herkömmlicher Produkte.

Der theoretische Teil der Arbeit behandelt die Vorteile einer lokalen Fertigung von Produkten im Gegensatz zur globalen Aufteilung der Produktion. Die Beschäftigung mit den Folgen der globalisierten Handels- und Produktionsbeziehungen, wie ungerechter Verteilung von Ressourcen, Umweltschäden durch Abbau von Rohstoffen und schlechten Arbeitsbedingungen führt zu zwölf Annahmen, die positive Aspekte einer lokalen Produktion beschreiben.

Ausgehend von einer Lebenszyklusanalyse von Smartphones entstanden Gestaltungskonzepte für eine Produktfamilie mit verbesserter CO2-Bilanz. Die Verringerung des Energieaufwands der Produktion und das Verlängern der Nutzungsdauer erweisen sich hierfür als Schlüsselpunkte.

Durch Auslagern eines Großteils des Speichervolumens in ein externes Gerät wird eine Verringerung des Energieaufwands bei der Produktion erreicht. Die Größe des Geräts ermöglicht es, auf weniger energieintensive Metalle bei der Herstellung zurück zu greifen.

Eine Verlängerung der Nutzungsdauer wird durch die sinnvolle Kombination verschiedener Produktmerkmale gewährleistet: Eine logische Anordnung und Aufteilung der technischen Komponenten lässt es zu, ein wiederverwendbares Segment in die nächste Produktgeneration einzufügen. Die Hülle der Geräte besteht aus flexiblem Gummi, und macht die Produkte so weniger anfällig kleineren Unfällen. Der externe Datenspeicher hilft dabei, genutzte Daten zu filtern, zu verwalten und motiviert zum bewussten Umgang mit Daten.

Das damit einhergehende Bereitstellen lediglich relevanter Information macht die Benutzung der Geräte nicht nur leistungsfähiger, sondern auch persönlicher.

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe H
    Hochschulbotschafter

    sind Studierende, die die Hochschule auf Veranstaltungen und Messen kompetent und überzeugend vertreten.