Seite merken

Praktikum

Studierende können mit Erasmus Praktika in Unternehmen oder Organisationen im europäischen Ausland absolvieren.
Die Aufenthalte werden in allen Programmländern gefördert.

Vorteile eines Erasmus-Praktikums im Ausland
• EU-Praktikumsvertrag zwischen Hochschule, Unternehmen und Studierendem
• akademische Anerkennung des Praktikums
• Begleitung während des Praktikums durch je einen Ansprechpartner an der Heimathochschule und im Unternehmen
• Förderung auslandsbedingter Mehrkosten
• Unterstützung bei der Vorbereitung (kulturell, sprachlich, organisatorisch)
• Sonderzuschüsse für Studierende mit Behinderung

Voraussetzungen für ein Erasmus-Auslandspraktikum
• reguläre Immatrikulation an einer deutschen Hochschule
• Heimat- und Gasthochschule besitzen eine gültige Erasmus Universitätscharta (ECHE)
• nicht förderbar sind Praktika in europäischen Institutionen bzw. Organisationen, nationalen diplomatischen Vertretungen sowie Organisationen, die EU-Programme verwalten

Bewerbungsverfahren

Das Bewerbungsverfahren läuft wie gewohnt über das Bewerbungsportal Placement Online der Hochschule Karlsruhe. Den Link zur erstmaligen Online-Registrierung sowie allgemeine Informationen zum Programm erhalten Sie unter dem Shortcut www.hs-karlsruhe.de/erasmus-praktika

Für internationale Studierende wurde die Webseite und das Bewerbungsportal auf Englisch übersetzt: http://www.hs-karlsruhe.de/en/current-students/center-of-competence/erasmus-placements/erasmus-placement-programme.html

Den Zugang finden Sie ebenso wie folgt: http://www.hs-karlsruhe.de/home.html

Klickt man auf der Startseite der HsKA oben links auf „English Site“ , erscheint dort der Button „ERASMUS Placements“, über den man ebenfalls zu den englischen Informationen gelangt.

Neu:
Bisher bietet das Online Linguistic Support (OLS) Portal nur Sprachtests und -kurse in den fünf großen Sprachen (DE, EN, FR, ES, IT) und NL.

Stipendiaten, deren Arbeitssprache noch nicht von den Sprachtests und -kursen des Online Linguistic Support (OLS) Portals abgedeckt werden, haben die Möglichkeit, Sprachlernmaterialien (z.B. Bücher, CDs oder ähnliches) in der Arbeitssprache zu erwerben und diese bis zu einem maximalen Wert von 50,- EUR von KOOR/BEST erstatten zu lassen. Hierfür benötigt KOOR/BEST den jeweiligen Zahlungsbeleg, der als Scan zusammen mit den Abschlussunterlagen eingereicht werden sollte.

Förderungsmöglichkeiten

Export

Merkzettel

    Die Links zu Ihren Seiten sind in der E-Mail automatisch enthalten.

    Versenden

    Buchstabe F
    Fachliche Eignung

    Wer an der Hochschule erfolgreich sein will, braucht neben einer analytischen und methodischen Denkweise, Disziplin, Offenheit für andere Denkmodelle und die Neugier, komplexe Sachverhalte zu durchschauen auch ein hohes Vorstellungs- und Visualisier[…]