KG Modul 2730

Modulcode

2730

Modulname

Bachelortheorie KG

Studiengang

Kommunikationsgestaltung

Modulart

Pflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

jedes Semester

Workload Präsenz

120 Stunden

Workload Selbststudium

120 Stunden

ECTS-Credits

8 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Ulrich Schendzielorz

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

In diesem Modul erlernen die Studierenden weiterführende Kenntnisse über organisatorische und planerische Inhalte der Entwurfs- und Gestaltungstätigkeit und können diese für ihre gestalterische Arbeit gezielt einsetzen. Die Studierenden können komplexe Gestaltungsprozesse durch weiterführende Methoden der Konzeption, Planung, Präsentation und Dokumentation darstellen und kommunizieren.

Lehrinhalte

Inhalte sind die konzeptionellen, pragmatischen und planerischen Aspekte der Gestaltungspraxis. Hierzu zählen Projektumfeldanalyse, -planung, Ideation, Entwurfs- und Problemlösungsmethoden, Personalplanung, Zeit- und Ressourceneinsatz, Informations- und Risikomanagement, Qualitätsplanung und Kommunikation innerhalb eines Projektteams.

Lehrveranstaltungen im Modul

Projektplanung (8 SWS)

Lehrende im Modul

alle Fachkollegen

Eingangvoraus-
setzungen

alle Module der ersten sechs Studiensemester

Lehr- und Lernformen

Seminar, Übung

Leistungsnachweis

aktive Teilnahme

Unterrichtssprache

deutsch / (englisch)

Literaturempfehlungen

Design und Architektur: Studium und Beruf: Fakten, Positionen, Perspektiven. Hrsg. Internationales Internationales Forum für Gestaltung Ulm. Berlin: Birkhäuser 2004; Der kleine Besserwisser. Grundlagen der Gestaltung. Die Gestalten Verlag: Berlin 2009;

Export
Buchstabe M
Medienlabor

Umfeld zum Erproben und Erforschen neuer Technologien und Anwendungsbereiche im Bereich Augmented Reality, Virtual Reality und Physical Computing.