PG Modul 3320

Modulcode

3320

Modulname

Ergonomie

Studiengang

Produktgestaltung

Modulart

Pflichtmodul

Studienform

Präsenzmodul

Moduldauer

1 Semester

Angebotshäufigkeit

Jedes Semester

Workload Präsenz

105 Stunden

Workload Selbststudium

135 Stunden

ECTS-Credits

8 ECTS-Credits

Modulverantwortlich

Prof. Dr. Jürgen Held

Email-Kontakt

E-Mail-Adresse

Qualifikationsziele

Die Vorlesung Ergonomie I qualifiziert mit dem Ziel, ergonomische Gestaltungsregeln für die Lösungssuche, Konzeption und Ausarbeitung in der Produktgestaltung einzusetzen und die ergonomische Qualität von Produkten und den damit verbundenen Mensch-Produkt-Interaktionen analysieren und bewerten zu können. Diese Qualifikation wird durch die Verknüpfung und Wechselwirkung mit den parallel zur Vorlesung durchgeführten Ergonomie-Projektarbeiten gefördert. Eine positive Eigenerfahrung des Nutzens ergonomischer Methoden in Gestaltungsaufgaben soll erreicht werden.

Lehrinhalte

Mit der Vorlesung Ergonomie I werden folgende Inhalte vermittelt: Ergonomische Gestaltungsprinzipien, anthropometrische Daten und Statistik, Blick-, Greif- und Bewegungsräume, menschliche Physiologie und Kognition, Tätigkeitsanalysen und Benutzungstests, Umgebungsfaktoren, sowie Übungen zur anthropometrischen Gestaltung und zur Messgerätepraxis.
Die betreuten Ergonomie-Projektarbeiten bedeuten das Lösen einer Gestaltungsaufgabe anhand der Projektschritte: Analyse, Problemverständnis und Zielfindung, Konzeption von Lösungsvarianten, Bewertung, Ausarbeitung und Benutzungstests. Bezogen auf die Vorlesungsinhalte kommen dabei folgende Methoden der Ergonomie zum Einsatz: Beobachtungsstudien und Tätigkeitsanalysen, Messmethoden zur Arbeitsplatzgeometrie und den Umgebungsfaktoren, Layout-Techniken mittels Somatographie, Mensch-Modelle und dem Einsatz anthropometrischer Daten, Benutzungstests mit Probanden.

Lehrveranstaltungen im Modul

Projekt Ergonomie (5 SWS);
Ergonomie 1 (2 SWS)

Lehrende im Modul

Prof. Dr. Jürgen Held und Lehrbeauftragte

Eingangvoraus-
setzungen

Produktgestaltung II
Grundlagen der Gestaltung II

Lehr- und Lernformen

Vorlesung, Seminar, Projektarbeit

Leistungsnachweis

Projektdokumentation, Projektvisualisierung, Projektpräsentation, Klausur

Unterrichtssprache

deutsch

Verwendbarkeit

Literaturempfehlungen

Bullinger, H.-J. (1994). Ergonomie: Produkt- und Arbeitsgestaltung. Stuttgart: Teubner.
Sanders, M.S., McCormick, E.J. (1993). Human Factors in Engineering and Design. New York: McGraw-Hill.
Pheasant, S. (2001). Bodyspace. London: Taylor & Francis.

Export
Buchstabe A
Auszeichnungen

Zu den wichtigsten studentischen Designpreisen gehören der Mia Seeger Preis, Red Dot Award, IF Concept Award, Lucky Strike Junior Design Award.