Ralf Wiede­mann über die Steu­er­klä­rung für die Kultur- und Kreativwirtschaft

Krea­tiv­wirt­schaft und Steuern – Infos für Gründer*innen und Studierende

Das Thema Steuern ist für viele Studie­rende ein eher unbe­kanntes – dabei betrifft es auch sie, insbe­son­dere, wenn sie eine Exis­tenz­grün­dung planen. Deswegen hat die Grün­dungs­of­fen­sive goHfG den Steu­er­be­rater Ralf Wiede­mann von der LIMES Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH eingeladen.

Neben grund­sätz­li­chen Infor­ma­tionen für Studie­rende über die Steu­er­erklä­rung und was dafür benö­tigt wird, sprach der selbst­stän­dige Steu­er­be­rater auch darüber, wann es notwendig und gege­be­nen­falls sinn­voll ist, während des Studiums eine Steu­er­erklä­rung zu machen.

Insbe­son­dere für Selbst­stän­dige und Gründer*innen gibt es in punkto Steuern einiges zu beachten – auch und gerade in der Krea­tiv­branche. Für Grün­dungs­in­ter­es­sierte hatte Wiede­mann wert­volle Tipps:

Gerade in der Krea­tiv­wirt­schaft ist die Abgren­zung zwischen Gewer­be­be­trieb und freiem Beruf nicht immer eindeutig. Die Unter­stüt­zung durch Expert*innen kann hier entschei­dend sein!“, empfiehlt Wiede­mann. Auch die Gewer­be­an­mel­dung, den Frage­bogen zur steu­er­li­chen Erfas­sung und die verschie­denen Steu­er­arten, die Einzelunternehmer*innen kennen sollten, erläu­terte der Experte in seinem Vortrag. Gerade die Finanz­buch­hal­tung sei ein elemen­tarer Baustein für gute Unter­neh­mens­füh­rung, meint Wiede­mann. Eine gute Finanz­buch­hal­tung schützt vor falschen Schlüssen und Entschei­dungen als Unternehmer*in!“ Ralf Wiede­mann empfiehlt daher, als Unternehmer*in die Finanz­buch­hal­tung nur dann selbst zu erstellen, wenn man sich darin auskennt und die nötige Zeit dazu inves­tieren kann. Ansonsten ist es sinn­voller, für die Abwick­lung eine*n Steuerberater*in zu beauf­tragen. Die Zusam­men­ar­beit kann auch digital und ohne den berühmten Akten­ordner unter dem Arm erfolgen.

Eine gute Finanz­buch­hal­tung schützt vor falschen Schlüssen und Entschei­dungen als Unternehmer*in!“
Ralf Wiede­mann
Steuerberater, LIMES Steuerberatungsgesellschaft mbH

Erfolg­reiche Fort­set­zung der Vortrags­reihe von goHfG

Nach den gelun­genen Vorträgen zu Schutz­rechten und Busi­ness Angels war die virtu­elle Veran­stal­tung ein weiterer Baustein der Arbeit von goHfG, Studie­renden Schlüs­sel­in­for­ma­tionen rund um das Thema Grün­dung zu vermit­teln. Alle weiteren Veran­stal­tungen werden in der Über­sicht der Termine angekündigt.

Über Ralf Wiedemann

Herr Ralf Wiede­mann arbeitet seit über 20 Jahren als selbst­stän­diger Steu­er­be­rater und ist Gesell­schafter-Geschäfts­führer der LIMES Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH zusammen mit seinen beiden Kollegen Werner Ettel und Trutz Loeffler mit Sitz in Schwä­bisch Gmünd-Straß­dorf. Die Limes Steu­er­be­ra­tungs­ge­sell­schaft mbH berät kleine und mitt­lere Unter­nehmen jeder Rechts­form, ESt-Mandanten, begleiten Unter­neh­mens­grün­dungen und Unter­neh­mens­nach­folgen, usw. Weitere Infos unter www.limes-steuerberatung.de

 Ralf Wiedemann

Ralf Wiedemann

Steuerberater